...........kleiner Vampir..........;-)

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von unser_schatz2007 19.01.11 - 11:19 Uhr

Huhu ,

jetzt möchte ich doch mal was fragen .....
Mein kleiner hat sich im September letzten Jahres seine zwei Schneidezähne abgebrochen und weil sie sich so stark entzündet haben , haben sie ihm die zwei Zähne gezogen ......

Jetzt meine Frage ....meint ihr es ist gut für die Sprachentwicklung ? habe jetzt Angst , das er lernt falsch zu sprechen bzw , die Wörter falsch auszusprechen .......Wie ist es bei euch ? Können eure Kinder alles perfekt aussprechen ?
Er hat zB. Probleme mit dem "sp" :-(

Er wird im April 3 , nur ür den Vergleich ...

Danke für eure Antworten ..

Lg #winke

Beitrag von grinsekatze85 19.01.11 - 11:51 Uhr

Hallo!

Also unser Sohn hat sich seinen Frontzahn abgebrochen, gut der war jetzt nicht entzündet, aber unser Zahnarzt versucht den solange zuhalten, wie es möglich ist, damit die folgenden Zähne richtig rauskommen und der Kiefer sich nicht verschiebt.

Bis jetzt hat man nur einmal ein kleines Loch gebort, damit der Druck rauskann, mehr nicht.

Mussten die den wirklich gezogen werden??
Denke er wird lernen damit umzugehen und vielleicht seine eigene Art sprechen zu lernen entwickeln, ansonsten würde ich das einfach mal beobachten.
Aber ichbdenke ob nun Zähne oder nicht, jeder Buchstabe hat so seine tücken ;-)

Beitrag von alinashayenne 19.01.11 - 13:16 Uhr

Hallo!

Also bei meinem Sohn musste auch ein Schneidezahn gezogen werden - er hat ihn sich bei einem Sturz komplett zersplittert, der "Rest" wurde dann rausoperiert. Nun ja, ich habe schon bemerkt, dass er angefangen hat ein wenig zu lispeln - ich habe keine Garantie dafür, dass er es ohne Lücke nicht auch gemacht hätte, aber es wäre schon ein Grund...

Liebe Grüße
Nina

Beitrag von fifi4president 19.01.11 - 13:26 Uhr

Hallo!

Unsere Maus (mittlerweile 4) hat sich zwei Monate vor Ihrem 3. Geburtstag beide oberen Schneidezähne bei einem Sturz ausgeschlagen.

Sie kann ganz normal sprechen; bekommt aber das "sch" nicht hin. Sie sagt halt Snee statt Schnee.

Zur Zeit wird das beobachtet, allerdings haben viele Kinder in dem Alter noch Schwierigkeiten. Sollte es sich jedoch nicht bessern bis zum Sommer, werden wir zum Logopäden müssen.

LG
fifi