Bin so glücklich wenn die 12.Wochen erstmal geschafft sind!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von trixl22 19.01.11 - 11:19 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich bin jetzt in der 5.Woche und kann es noch immer nicht glauben ;-)

Aber irgendwie kann ich mich noch gar nicht freuen weil ich solch eine Angst habe es könnte bald zu Ende sein #schwitz

Meine Freundin hatte ne Eileiterschwangerschaft und meine anderen zwei Freundinnen Zwei Abgänge!#zitter Das find ich so schlimm und ich muss immer daran denken das es mir ja auch passieren könnte!

Ich bin so froh wenn die 12.Wochen mal rum sind oder man bald den Herzschlag sieht :-)

Geht es euch denn genauso???#winke

Ganz liebe Grüße :-D

Beitrag von hanni2007 19.01.11 - 11:22 Uhr

Hallo

Ich kann deine Ängste voll und ganz nachvollziehen.
Ich selber habe vor dieser jetztigen Schwangerschaft zwei frühe Fehlgeburten innerhalb von 4 Monaten gehabt.
Nun bin ich in der 19.Woche.
ich wünsche dir alles Gute

Miri

Beitrag von kitti27 19.01.11 - 11:22 Uhr

Sag Dir einfach, dass Dein Baby zur Welt kommen will, und es das auch schafft!!!
Versuch positiv zu bleiben! Es kann natürlich immer was passieren!
Aber wirst sehen, bald hast Du schon die 12 Wochen geschafft! Das geht schnell!
Bin m ittlerweile 14. SSW!!!! ImNachhinein ging das echt schnell!

Alles Liebe!

Kitti

Beitrag von babett85 19.01.11 - 11:23 Uhr

Hi bei mir sieht es genau so aus im freundeskreis :( leider meine eine freundin hat ihr baby nach der 12 woche verloren es kann immer etwas passieren.aber denk positiv und nicht immer daran das etwas passieren kann.

lg wir

Beitrag von mieze77 19.01.11 - 11:24 Uhr

Hallo!

Das kann ich gut verstehen ich bin jetzt in der 8.Woche ( in meiner VK steht 9. aber das stimmt mit den Messungen der FÄ nicht überein). Ich habe auch manchmal das Gefühl das noch etwas schief geht #zitter aber ich versuche das zu verdrängen. Alle Untersuchungen waren ok und hoffe einfach das das so bleibt. #pro Wir haben es jetzt unseren Eltern gesagt und sind guter Dinge das alles so entspannt weiter läuft wie bisher.

Drück dir alle Daumen und alles wird gutgehen. ;-)

Beitrag von mocae123 19.01.11 - 11:25 Uhr

Hallo,

ich kenne das nur zu gut. Bin heute glücklicherweise bei 20+6 und es ist alles in Ordnung. Aber nachdem ich die ersten 12 Wochen hinter mir hatte konnte ich es erst richtig genießen und mir auch endlich mal keine Gedanken machen. Das Vertrauen in meinen Körper und den Krümel ist danach jeden Tag gewachsen.

Ich hatte auch immer die ersten 12 Wochen im Kopf, aber letztendlich, ohne dass ich Dir jetzt Angst machen möchte, gibt es auch vielen, denen später erst etwas passiert ist. Aber daran dürfen wir einfach nicht denken.

Wünsch Dir alles Gute

LG

Beitrag von annabella1970 19.01.11 - 11:27 Uhr

Hallo,

die Angst ist normal.... ich hatte vor der jetzigen SS auch 2 FG und nun bin ich in der 12. SSW....habe auch schlimme Angst gehabt und habe sie immer noch....aber etwas Angst ist normal...nur nicht verrückt machen...positiv denken!!

LG Anna

Beitrag von corinna.2010.w 19.01.11 - 11:31 Uhr

huhu

ich habs in der 6ssw erfahren un ich hatte mehr panik als angst.
aber ich dachte mir wieso die panik?!
wird schon alles gut gehen un nun bin ich in der 16ssw.

bleib einfach entspannt, das muss nich bedeuten das es bei dir auch so schei*** läuft wie bei deinen freunden. du bist ja du :)
un wenn du fest daran glaubst dann wird es auch ...

wünsch dir ne schöne kugelzeit :)

lg
corinna
mit #ei Boy unterm #herzlich 16ssw

Beitrag von trixl22 19.01.11 - 11:36 Uhr

Danke ihr seit so lieb #liebdrueck

Ich hoffe ich kann nun ein bißchen positiver denken! ;-)

Beitrag von corinna.2010.w 19.01.11 - 11:44 Uhr

klaaaaaaaaaaaaarrr... du musst uns noch 40wochen ertragen #rofl

Beitrag von pegsi 19.01.11 - 11:39 Uhr

Mir ging es in der ersten Schwangerschaft genauso:

Ach wären doch erst die ersten 12 Wochen um, damit die Schwangerschaft stabil ist.

Ach wären doch erst die ersten 36 Wochen um, damit mein Kind außer Gefahr ist.

Ach wären doch erst die ersten 6 Monate/12 Monate um wegen SIDS.

Ach, könnte sie doch sicher laufen/springen/was auch immer, damit sie sich nicht ständig den Kopf stößt.

Meine Tochter wird bald 3 und mir bleibt immer noch regelmäßig das Herz stehen, wenn sie auf dem Spielplatz Kunststückchen macht.

Die Angst wird man nie wieder richtig los. Aber man lernt, damti zu leben. :-)

Eine schöne Schwangerschaft!

Beitrag von divenane 19.01.11 - 13:09 Uhr

ich bin auch in der 5 ssw und glaub es auch noch nicht!! #verliebt

im moment schwirren bei mir auch noch die wildesten gedanken im kopf herum. was wäre wenn, auf was muss ich aufpassen ... hab auch meinen 1. termin erst am 2.2. und die 2 wochen dauern bestimmt eeeeeewig.

naja, ich versuch immer positiv zu denken und meine gedanken an unseren krümel zu schicken. und in der früh und am abend wird er schon schön gestreichelt. #schein

du bist mit deinen sorgen nicht allein!!!!

VLG