5 Tag Schmierblutungen...:(

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von leonie0505 19.01.11 - 11:20 Uhr

Ich hab seit Freitag Abend Schmierblutungen...frisches Blut, aber mal bisschen mehr mal fast gar nichts...SST negativ. Heute hab ich NMT aber immer noch keine richtige Mens da,sollte das in den letzten Tagen jetzt meine Mens darstellen? Ich weiß net weiter...ich mess zwar keine Tempi durch Schichtdienst würde gerne aber nen neues Zyklusblatt anfangen um das Wichtigste einzutragen!Wie würdet ihr vorgehen? Soll ich nen neues Zyklusblatt vom ersten Tag der Schmierbltungen anfangen?Vielleicht hat einer von euch nen Rat!

Beitrag von xmimix 19.01.11 - 11:28 Uhr

Ich denke dass ist deine Mens. Schmierblutungen sind ja eher bräunlich. Und wenn es frisches Blut ist, würde ich ab Freitag ein neues ZB anlegen.

Beitrag von leonie0505 19.01.11 - 11:37 Uhr

Das hatte ich aber noch nie...hatte immer richtige Blutungen. Ich nenn es Schmierblutungen weil ich es meist nur beim abwischen auf dem Toilettenpapier zu sehen bekam. Nehme jatzt Tampons aber das ist sau wenig Blut dran...kann so die Gebärmutterschleimhaut überhaupt richtig abgebaut werden?

Beitrag von xmimix 19.01.11 - 11:40 Uhr

Vielleicht hat sie sich gar nicht richtig aufgebaut und deswegen blutet es nur so wenig. Du kannst ja auch mal bei einem FA anrufen.

Ich kann dir nur sagen, dass es bei mir letzten Zyklus auch so war. Ich hab tagelang auf die Mens gewartet. Es war immer nur gaaanz wenig blut und es war auch eher mit Schleim gemischt. Ein paar Tagen später kam dann richtig die Mens, aber auch nur für 2 Tage, danach war wieder super wenig...

Beitrag von melli1579 19.01.11 - 11:38 Uhr

Hallo!! Genauso ist es bei mir auch. Richtig starke Blutungen habe ich max.2 Tage. davor meist 3-4 Tage wenig und danach nochmal 1-2 Tage wenig. Ich fange immer mit neuem Blut ein neues Blatt an.
LG Melanie

Beitrag von anke711 19.01.11 - 11:39 Uhr

Mir geht es ähnlich..

Meine Mens wäre fällig gewesen am Sonntag, kam jetzt gestern leichte braune Blutung.. mehr nicht. Test war negativ..

Was soll man davon halten?

Habe sonst immer normale Blutungen. Punktgenau und stark????

Beitrag von leonie0505 19.01.11 - 11:42 Uhr

@anke: Genau sonst immer früher oder punktgenau,aber mit richtig starken Blutungen das es als Mens zu erkennen ist aber diesmal?Fühl mich von mein Körper verarscht!:-[

Beitrag von anke711 19.01.11 - 11:56 Uhr

kann man evtl. doch noch schwanger sein

heute kam wieder nix mehr

Beitrag von leonie0505 19.01.11 - 12:00 Uhr

Da du nur bräunliche Schmierblutungen hast ist noch alles offen,drück dir die Daumen :-) teste doch einfach übermorgen nochmal mit Morgenurin wenn bis dahin deine Tage nicht ein getrudelt sind!;-)

Beitrag von anke711 19.01.11 - 12:02 Uhr

danke..

werde ich machen

kann man den FA anrufen und solch eine Frage stellen?

komme mir doof vor

was meinst du#verliebt

Beitrag von leonie0505 19.01.11 - 12:06 Uhr

Hmmmm....ruf doch einfach an.Vielleicht sollst du dann vorbei kommen und er untersucht dich dann...oder macht nen Bluttest.Versuch es einfach mal.;-)

Beitrag von anke711 19.01.11 - 12:16 Uhr

heute ist leider mittwoch...

Beitrag von leonie0505 19.01.11 - 12:26 Uhr

Wenn morgen die Mens nicht da ist kannst ja nochmal nen Test machen und danach anrufen.Vielleicht ist er ja schon morgen schon positiv!;-)