Komme soeben vom FA => 40+5

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von miri83 19.01.11 - 11:22 Uhr

Hallo zusammen,

habe heute morgen bereits einen Thread verfasst, dass ich beim Toilettengang Blut am Papier hatte.

Da ich heute sowieso einen Termin beim FA hatte, habe ich im Kreissaal angerufen und nachgefragt ob wir lieber kommen sollten oder erst zum FA gehen sollten.

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&tid=2988082&pid=18908968

Das CTG war ohne jegliche Anzeichen von Wehen, dem keinen Mann geht es bestens. Der MuMu ist zwar wohl noch verschlossen aber ziemlich weich und der Doc meinte es tut sich was :-( Hatte echt gehofft, dass sich schon etwas mehr getan hätte...

Sollte dann eigentlich am Freitag nochmals zum CTG schreiben kommen, doch die Praxis ist geschlossen, so dass ich heute schon eine Überweisung zwecks Übertragung bekommen habe und am Freitag ins KH soll.

Nun meine Frage:

Muss ich da zuvor im KH anrufen und sozusagen einen Termin ausmachen?

Wie lange hat bei euch die Einleitung gedauert und vorallem, wie wurde eingeleitet? War es schmerzhaft? Mach mir grad tierisch Gedanken, obwohl ich noch Hoffnung hab dass es vor der Einleitung losgeht...werde heute nochmal heiß baden...

Danke & LG

Miri + Babyboy inside (ET +5) #verliebt

Beitrag von wunschmamiii 19.01.11 - 11:26 Uhr

Hallo!

Sorry, ich kann dir nicht eine Deiner Fragen beantworten, aber ich wollte dir kurz sagen, dass ich Dir ganz doll die Daumen drücke! :)

Alles Gute!

wunschmamiii 33.SSW

Beitrag von klara4477 19.01.11 - 11:29 Uhr

Ob Du vorher anrufen MUSST weiss ich nicht wirklich, ist wohl auch von Haus zu Haus unterschiedlich, aber ich würde Dir raten einfach mal direkt dort nachzufragen.
Die werden Dir dann schon sagen ob Du einen festen Termin bekommst oder einfach reinkommen kannst.
Besser so als das Du nachher im Kreissaal stehst und keiner hat Zeit für Dich oder pflaumt Dich an warum Du Dich nicht vorher angemeldet hast.

Zur Einleitung kann ich Dir leider garnichts sagen, aber da werden bestimmt noch andere Damen zu schreiben die das schonmal durch haben.

Drücke Dir aber beide Daumen das Du vieleicht noch drum rum kommst und sich Dein Bauchbesetzer schon vorher von alleine auf den Weg macht!

Beitrag von corinna.2010.w 19.01.11 - 11:30 Uhr

huhu

du kannst zur sicherheit ja anrufen un mal nachfragen, ich denke nicht das du einen termin brauchst um dahin zu gehen aber ich würde trotzdem anrufen sodass nix schief gehen kann.
nicht das die sagen wieso haben sie nich angerufen !? weißt?

mach dir am besten nicht so einen kopf.
vllt behalten die dich freitag da un schauen nochmal am WE wie sich alles so verhält.

wünsch dir ganzv iel glück, drückd ir die daumen un poste dann wenn du kannst :)

lg
corinna
mit #ei Boy unterm #herzlich 16ssw

Beitrag von 5678901234 19.01.11 - 11:35 Uhr

hallo miri,

also sollst du freitag nur zur ctg kontrolle ins kh?

es ist doch noch gar nicht gesagt dass eingeleitet werden muss, bis freitag ist ja noch was zeit ;-)

also bei uns in der klinik wo ich entbunden habe, warten die mindestens 10 tage. danach haben die eltern mitspracherecht, aber man kann auch durchaus länger warten, vorausgestezt dem baby und dir gehts gut.

ich habe 3 jungs. erste geburt vor 8 jahren, einleitung vor termin durch gel wegen gestose. war nicht schön, lang und schmerzhaft.

der 2. junior (2008) war 5 tage drüber, danach ists von allein losgegangen und es war eine schöne unkomplizierte geburt.

der 3. (vor 3 wochen geboren). eingeleitet durch tbl. (cytotec). davon bekommst du alle 4 h eine viertel tbl und bleibst dann so rund 1 stunde am ctg. danach kannst du wieder ins zimmer. 4x am tag gibts die tablette, über nacht ist pause.
ich habe am 1.1.2011 morgens um 8 die erste bekommen, der mumu war noch völlig zu. wehen waren auf dem ctg nach der 2. gabe zu sehen, gemerkt habe ich aber erst spät abends was.
in der nacht bin ich dann zum kreisaal rüber, weil die wehen stärker wurden, mumu weiter zu.
naja, früh am morgen ist er dann gekommen, nachdem der mumu quasi "aufgesprungen" ist, binnen ein paar minuten:-)

am besten rufst du im Kh an und fragst wann du kommen sollst und dort lässt du dich dann beraten und dir erklären wie es bei denen üblich ist.

ich wünsch dir alles liebe
vlg

Beitrag von 5678901234 19.01.11 - 11:36 Uhr

ach so, der 3. kam übrigens bei 41+5:-)

Beitrag von die-brunsis 19.01.11 - 11:46 Uhr

Hallo,

also ich würde zur Sicherheit mal im Kreisssaal anrufen und fragen, ob Du einen Termin machen musst oder einfach so vorbei kommen kannst. Sicher ist sicher!

Ich hatte bei meinem Sohn einen Termin zur Einleitung bei ET+10 mit Wehencocktail. Termin wurde bei ET+8 vereinbart. Mumu war fest, keine einzige Wehe zu sehen. Bei ET+8 um 17Uhr gehen wie Wehen los und bei ET+9 um 2:30 war Jonas da.

Drück Dir die Daumen, dass es bei Dir auch so los geht!

Liebe Grüße
Saskia

Beitrag von maerzschnecke 19.01.11 - 12:01 Uhr

Ruf doch mal im KH an und frage nach, ob die ggf. jetzt schon einen Nelkenöltampon setzen.

Ich muss am Dienstag bei 39+4 (bzw. +6) ins KH und der Arzt hat gestern schon gesagt, dass sie ggf. dann mal einen Nelkenöltampon versuchen wollen. Wie ich gestern ergoogelt habe, werden damit ganz gute Ergebnisse erzielt.