SS trotz nuvaring, blutung und negativem SStest??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von steph107 19.01.11 - 12:03 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich bin zweifache mutter. seit gestern spüre ich im bauch so ein gefühl, als wären es kindsbewegungen. das kenne ich gut, denn zweimal hab ich es ja schon durchgemacht. ich weiß auch, dass man zwischendurch durch blähungen ähnliches spüren kann. aber dieses, was ich da spüre, dauert nun schon etwas an.
weil ich den nuvaring nehme, ging/gehe ich davon aus, dass ich nicht schwanger werde/werden kann und achte nicht so auf eventuelle anzeichen. meine menstruation ist seit einigen monaten 'merkwürdig', also nur einen tag da und dann nur noch eine schmierblutung. zwischendurch habe ich auch immer mal wieder dunkles blut. vor einiger zeit hatte ich auch das gefühl, meine brust wäre fester und größer und sie war sehr empfindlich. ich dachte, das liegt an dem ring.
der test heute morgen (kein morgenurin) war negativ. aber das, habe ich gelesen, muss nichts sagen...

hat jemand ähnliche erfahrungen gemacht? wahrscheinlich bilde ich mir das mittlerweile nur ein.
bei meiner gyn habe ich erst in einer woche einen termin. ist nicht eben mal um die ecke...

es wäre zwar extrem ungünstig und ungeplant, aber ich würde mich trotzdem freuen, schwanger zu sein...

liebe grüße
:)

Beitrag von gruene-hexe 19.01.11 - 12:08 Uhr

Der Ring ist eigentlich sehr zuverlässig was die Verhütung angeht.

Ich würde morgen früh noch mal mit Morgenurin testen. Damit könnte man eine Frühe ss ausschließen.

Wie lange glaubst du denn, könntest du denn schon ss sein? Irgendwann sinkt der HCG Wert ja wieder und wenn man dann so bei Halbzeit testet sagt einem der Test "nicht Schwanger!"

Beitrag von steph107 19.01.11 - 12:14 Uhr

von der zuverlässigkeit des ringes ging ich aus. aber von einer hunderprozentigen sicherheit kann man nicht ausgehen.

kindsbewegungen spürt man ca. ab der 19./20 SSW, aber auch schon früher, wenn es nicht das erste kind ist. demnach müsste es schon eine fortgeschrittene ss sein.

ich hab mir auch überlegt, morgen früh einen test zu machen. gibt besonders gute oder sichere tests??

sollte dann dieses 'gefühl' im bauch trotzdem nicht wegsein, suche ich doch meine gyn auf.

hab dank für die antwort.

#herzlich

Beitrag von gruene-hexe 19.01.11 - 12:35 Uhr

Wenn die ss Fortgeschritten ist, wird dir kein Test Positiv anzeigen.

Ich hab den vom real benutzt. Der hat bei 4+2 innerhalb von 20 Sekunden Fett Positiv angezeigt.

Finde deinen Thread echt Spannend. Es wäre durchaus Möglich das du schwanger bist. Vielleicht solltest du die ganze testerei sein lassen und ins KH fahren. Wenn du schwanger bist, muss der Ring so schnell wie möglich raus! Ich würd auf der Hebi Station anrufen und denen die Geschichte schildern. Damit fährst du echt am besten und rätselst nicht lange rum.

Alles Gute #klee

Beitrag von blume88 19.01.11 - 12:21 Uhr

hallo,
also ich bin trotz nuvaring schwanger geworden....
Ich würde einfach morgen früh nochmal testen oder dein FA aufsuchen und mal nachschauen lassen...

lg blume88

Beitrag von estherb 19.01.11 - 12:26 Uhr

Hallo,

seit eine Freundin von mir trotz Pille - nie vergessen, kein Durchfall, keine Antibiotika genommen, nichts, nur Langzeit Pille genommen - schwanger geworden ist und es erst in der 11. SSW erfahren hat, glaube ich, dass alles möglich ist... ist auch das dritte Pillenkind in unserem Bekanntenkreis, und keine der Frauen konnte sich an "Einnahmefehler" erinnern. Die gibts zwar beim Ring nicht, aber bei hormoneller Verhütung kann es vorkommen, dass sie einfach nicht mehr wirkt aus irgendeinem Grund.

Ich würde zum Arzt gehen.

Als Test hat bei mir sehr sensibel der Femtest (10E/l) angeschlagen, zwei Tage später dann auh Clearblue digital (25E/l).

Liebe Grüße, Esther

Beitrag von janinilein 19.01.11 - 17:37 Uhr

...ich bin auch trotz Nuvaring schwanger geworden ;)