Komm vom Arzt.. Diagnose? 3. Fehlgeburt..

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von clautschy86 19.01.11 - 12:33 Uhr

Hallo!

Ich muss mich verabschieden..
Hatte meine 3. Fehlgeburt und muss am Freitag wieder zur Curretage..

Mit dem Sternchen, ist auch meine Lebensfreude entgültig gegangen und ich hoffe das niemand von euch so viel Scheiße durchmachen muss..

Claudia

Beitrag von erbse2011 19.01.11 - 12:34 Uhr

das tut mir echt leid :-(
das ist echt traurig was du durchmachen musst/musstest
lass dich mal ganz lieb #liebdrueck und wünsche dir noch alles alles gute

Beitrag von vemaja 19.01.11 - 12:35 Uhr

Du Arme :-(

Das tut mir echt leid.

Fühl Dich gedrückt....

Beitrag von timpaula 19.01.11 - 12:35 Uhr

Ohhhh nein #liebdrueck

das tut mir unheimlich leid für dich.
Ist bestimmt nicht einfach, aber gib nicht auf auch du wirst das glück irgendwann erfahren! du bist noch jung und hast noch alle zeit der welt!

ich wünsch dir alles erdenklich gute!

lg Susi

Beitrag von nanunana79 19.01.11 - 12:36 Uhr

Oh man Claudia, das tut mir echt leid.

Ich weiß, das es furchtbar weh tut. Nimm Dir die Zeit die Du brauchst zum trauern. Ich hoffe, das du liebe Menschen an Deiner Seite hast, die für Dich da sind.

Ich wünsche Dir für die Zukunft ganz viel Kraft und Mut.

LG

Beitrag von bienie 19.01.11 - 12:38 Uhr

Hallo Claudia,

dass tut mir sehr leid für dich #liebdrueck. Kann nachempfinden wir du dich jetzt fühlst. Habe schon 2 hinter mir und hoffe das diese SS gut geht!!

Wünsche dir viel Kraft!!

LG

Sabrina

Beitrag von sandy38 19.01.11 - 12:41 Uhr

....Ich wünsche Dir vom Herzen viel, viel Kraft #schmoll

Sandy

Beitrag von paulchenmc 19.01.11 - 12:39 Uhr

#kerze

Beitrag von lacura 19.01.11 - 12:53 Uhr

Hey du,

es tut mir leid, das du schon deine 3 FG hast. Aber lass dir dadurch die Lebensfreude nich nehmen.

Bring erstmal alles hinter dich und dann lass dich erstmal durch checken. Es muss ja anscheinend was nicht ok sein sonst wäre es nich so.

Glaub mir ich weiß wie es dir geht. Hatte nach einer Totgeburt 35. ssw auch noch 3 FG.

Aber dadurch ist das Leben nich vorbei, es tut jetzt verdammt weh, aber das lässt nach. Setz dir ein Ziel und lass es nicht aus den Augen.

Du hast viel mehr Kraft als du denkst. Dein Ziel sollte erstmal die Ursachen Forschung sein und deinem Körper und deiner Seele ein wenig Pause gönnen.

Ich wollte auch immer sofort wieder SS werden, aber das ist nicht gut. Ich hab einfach die Pille genommen für ein paar Monate, so kann man gezwungermaßen nich hibbeln oder in Versuchung kommen.

Gönn dir Ruhe und nehm dir Zeit für dich. Frag mal in einem Kath. KH in deiner Nähe nach. dort gibt es Seelsorger und oft auch ne Selbsthilfegruppe für verwaiste Eltern, vieleicht hilft dir das etwas.

Es ist schwachsinn zu sagen...du bist noch jung und hast noch soviel Zeit, so etwas will man nich hören, egal wie alt man ist. Es tut einfach weh.
Trauer und weine um dein Kind, aber danach geht das Leben weiter und dein Glück wartet auf dich. Es wird kommen glaub mir. Nur nicht aufgeben.

Ich wünsche dir alles erdenklich Gute und viel Kraft. Schreib mir ruhig wenn es dir hilft. #liebdrueck

Und nun natürlich auch noch eine #kerze für deine #stern

LG

Beitrag von buzzfuzz 19.01.11 - 13:00 Uhr

hallo,


das tut mir leid:-(

ich wünsche dir dennoch alles liebe und gute für deine weitere zukunft und bitte lass den kopf nicht hängen. :-(


#kerze


Diana

Beitrag von kleinefee79 19.01.11 - 13:08 Uhr

Du arme, das tut mir echt leid!!!!!!!!!!!!!!!!

Hatte letztes Jahr Anfang März auch meine 3 FG.

Waren danach in Kiwu-Praxis zwecks Abklärung, woher die Fg´s kommen.

Alle Werte ohne Befund. Genetik, Schilddrüse etc. alles O.K., das einzige was man gefunden hat war eine leichte Insulinresistenz bei mir.

Habe aber die verschriebenen Tabletten nicht vertragen, so dass die weiterhin unbehandelt ist.

Bin im August 2010 wieder spontan schwanger geworden und direkt nach dem Test in die Kiwu. Habe dann bis zur 13SSW Heparin gespritz und nehme 5mg Folsäure tgl.

Ob es an dem Heparin gelegen hat, oder dieses Mal auch so geklappt hätte, ich weiß es nicht.

Bin jetzt in der 23 SSW und alles ist super.

Ich hoffe ich kann Dir hiermit etwas Mut machen, dass immer noch Hoffnung besteht auch wenn nach 3 FG´s alles schwarz aussieht.

Gönn Dir eine Auszeit und lass Deinen Gefühlen freien Lauf!
Du musst Dir die Zeit nehmen zu trauern, dass steckt man nicht so einfach weg.

Wünsch Dir ganz viel Kraft und wieder neuen Mut!!!!!

LG Kleinefee

Beitrag von momosmama 19.01.11 - 13:08 Uhr

#kerze oh das tut mir schrecklich leid ich kann dich gut verstehen und hoffe du findest deine Lebensfreude wieder und gibst die Hoffnung nicht auf. Ich wünsche dir ganz viel Kraft und Mut es irgendwann noch mal zu versuchen Ich hatte mich nach meiner 3.FG genauso gefühlt und 3 Jahre später war ich wieder schwanger...nach 9 Monaten voller Angst das wieder was passiert, ging alles gut...lass dir Zeit traurig zu sein dann kommt die Lebensfreude irgendwann wieder. Meine beste Freundin hat mir gesagt das meine drei Sternchen Schutzengel sind und auf uns aufpassen, hört sich vielleicht etwas albern an, hat mir aber geholfen mit dem Verlust fertig zu werden.

Beitrag von pimiko88 19.01.11 - 13:14 Uhr

#kerze

ich fühle mit dir.habe dies auch schon durchgemacht...