Ikea Hochbett

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von cherry-habel 19.01.11 - 13:04 Uhr

Hallo

Ich würde gerne meinem 6j.Sohn ein hochbett kaufen und bin von diesem Bett begeistert.
Würde aber gerne von anderen wissen ob es wirklich so gut ist wie ich denke!

http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/80123993

Freu mich über antworten von euch!

Beitrag von yulunga 19.01.11 - 13:13 Uhr

Hallo!

Wir haben es unserer Tochter mit 3,5 Jahren gekauft und finden das Bett nach wie vor vollkommen in Ordnung (begeistert wäre wohl zuviel, aber ich kann auch nichts negatives darüber sagen). Wir haben den Sternenhimmel dazu gekauft, weil sie so nicht rausfallen kann und es sehr gemütlich zum schlafen ist. Unten hat sie ihre Spiel- und Kuschelhöhle und sie findet es prima.

Gut finde ich es, dass man es rumdrehen kann. Wir waren uns damals nicht so sicher, ob sie wirklich oben schlafen möchte und hätten im Bedarfsfall das Bett einfach "umgedreht". Außerdem kostet es nicht so viel wie andere Hochbetten. Das war damals auch ein Argument dafür.

Stabil ist es auch, mich hat es (zumindest kurze Zeit) ausgehalten.

Ich kann es empfehlen und wenn man es noch ein bischen verschönert sieht es auch nicht mehr so kahl aus.

LG

Beitrag von fiori_ 19.01.11 - 13:14 Uhr

Hallo,

also mein Neffe besitzt dieses Bett und ist sehr zufrieden, auch die Mama dazu.
Man kann das Bett so stellen, wie man gerade will.

LG

Beitrag von mausebaer86 19.01.11 - 13:15 Uhr

Khira hat das Bett Ende Nov zum 3ten Geburtstag bekommen und wir haben es als halb-hohes Bett aufgebaut und oben hat sie noch den Himmel drüber. Sie kommt da sehr gut mit klar, kommt alleine hoch und runter (sie hat eine Lampe, die sie Nachts anmacht, wenn etwas ist) und ist auch noch nicht runter gefallen.

Sollte sie doch mal purzeln, dafür müsste sie aber den Himmel ab kriegen, liegt unten noch eine dicke Matratze.


Der Aufbau war allerdings etwas schwierig, weil es ja verschiedene Aufbaumöglichkeiten gibt und man sich da erst durchwuseln muss.


Sonst sind wir sehr zufrieden mit dem Bett und können es nur empfehlen.


LG Maike

Beitrag von superschatz 19.01.11 - 16:20 Uhr

Hallo,

könntest du mir einen Gefallen tun und die Höhe ausmessen?

Bei Ikea steht bei Gesamthöhe ohne Himmel 116 cm, irgendwie kam es mir im Laden viel höher vor. #gruebel #kratz

Bei uns kommt es echt auf jeden Zentimeter an, weil darüber noch ein Regal hängt. :-D

Wäre echt superlieb!

LG
Superschatz

Beitrag von ivik 19.01.11 - 17:22 Uhr

Ich habe gerade unseres ausgemessen; es sind 116 cm.
Meine Tochter hat bis Weihnachten unten geschlafen und der Weihnachtsmann hat das Bett nun umgedreht. Unten drunter hat sie nun eine Kuschelhöhle. Vor die Öffnung haben wir einen Vorhang gemacht. Einfache eine Schiene druntergeschraubt und Oma hat genäht.

lg ivik

Beitrag von superschatz 19.01.11 - 20:38 Uhr

Vielen lieben Dank!#herzlich

Dann sah es wohl nur so aus. :-)

Ich freue mich total darauf, wenn wir das Bett dann später umdrehen können, aber mit 2 ist es doch ein bissl früh.

Beitrag von ivik 19.01.11 - 20:45 Uhr

Meine Tochter hat es mit 3,5 Jahren bekommen und ist nun mit 4,5 Jahren "nach oben" gezogen. Ich finde, das war früh genug.
Die Vorhänge hatte sie vorher auch schon dran, damit sie sich gut verstecken kann. Zusätzlich ist der Himmel drüber.

Beitrag von cherry-habel 19.01.11 - 13:21 Uhr

Danke an alle die geschrieben haben!
Werde es kaufen & mit dem Aufbauen das dachte ich mir das das nicht gerade einfach wird!

Beitrag von che-raya 19.01.11 - 14:56 Uhr

Hallo,

wir haben das auch - es steht seit 3 Jahren, hat 2 Umzüge überstanden und wurde erst vorgestern von meinem Mann allein in 2 Stunden ab - und wieder aufgebaut.
Sooo kompliziert ist das gar nicht!

Beitrag von mausebaer86 19.01.11 - 15:56 Uhr

Jetzt weiß ich ja auch, wie es geht;-) Fand es im ersten Anlauf recht kompliziert#schein