Gibt es das, was heißt es wenn nach ES keine Hochlage?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von jen90 19.01.11 - 13:18 Uhr

Hey Leute ;D

Wollte mal fragen ob es sowas auch gibt! Also keine Hochlage nach dem ES oder was das heißt...! Ich weiß nicht genau wann mein ES war. Ich glaube am 14 ZT, würde auch von ZV her passen!

Dann war kein ZS, und seid gestern wieder ein ganz klein wenig, aber garnicht viel.

Muss dazu sagen das ich die letzten 2 Wochen krank war, aber zur selben zeit habe ich immer gemessen bis auf vllt 3 Ausnahmen!


Hier mein ZB dazu: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/929797/559250

Beitrag von zweiunddreissig-32 19.01.11 - 13:24 Uhr

Keine Hochlage bedeutet kein ES! Es könnte einen Anlauf geben, aber letzendlich reicht die LH-Menge nicht aus, um einen ES auszulösen. Kein ES - kein Gelbkörper, der die Temperatur steigen lässt.
Miss einfach weiter, vielleicht kommt es noch.
Schade, dass du keine Ovus machst, die könnten einen ungefähren Anhaltspunkt geben.

Beitrag von jen90 19.01.11 - 13:27 Uhr

Ich habe eigentlich den CBM. Konnte ihn aber nicht nutzen weil die sticks alle waren :( (Der Versand fand nicht statt und diesen monat konnte ich es mir nicht leisten ein 2tes packet zu kaufen, da versicherungen etc abgebucht wurden!)

das ich einen hatte dneke ich eig schon... ich hoffe es liegt daran das ich krank bin/war :)

Beitrag von zweiunddreissig-32 19.01.11 - 13:37 Uhr

Durch Krankheit kann sich dein ES freilich verschieben oder ausbleiben. Die Tempi sieht sichtlich gestört aus.

Warte mal ab;-) Sogar mit einem unbrauchbaren ZB kann man schwanger sein.

Beitrag von jen90 19.01.11 - 13:41 Uhr

Mir wurde auch schon gesagt das mein messort falsch ist... (messe im mund) und das soll ja bei manchen frauen nicht klappen... mein letztes zb sah auch echt blöd aus... da habe ich allerdings nicht immer zur selben zeit gemessen... und ein es war auch nicht festzustellen an der tempi.. aber der cbm hat ihn eindeutig angezeigt :)

Beitrag von zweiunddreissig-32 19.01.11 - 13:47 Uhr

Versuch ma vaginal, vielleicht ist die Kurve dann gleichmässiger.
CBM wie Ovus zeigt dir doch anhang Hormonen die fruchtbarsten Tagen, aber zeigt dir nicht, ob dein ES wirklich stattgefunden hat. Das kannst du nur anhand Tempi sehen.

Beitrag von jen90 19.01.11 - 13:43 Uhr

hier mal das letzte zb:

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/929797/552029

Beitrag von valith 19.01.11 - 14:00 Uhr

Sicher dass er nicht schon war-was meinst du, hattest du einen?

Ich würde vermuten du hast entweder eine(auf zwei) Störungen in der Tempi und die kann sich noch verändern, aber was waren das sonst für SB am ZT 16/17?
oder er war ZT 20/21 und die Tempi brauch was (wie bei mir aktuell :-( VK)
ich würd erst mal die nächste woche abwarten.



kann schonmal sein dass ein ES nicht kommt und wir deshalb keine Hochlage haben, aber dann als Ausnahme

Beitrag von jen90 19.01.11 - 14:20 Uhr

also letzten zyklus war es auch so, hatte es und 2 tage danach sb für 2 tage... deswegen denke ich ja der es war an zt 14 rum... wegen dieser sb denke ich hatte ich einen...

Beitrag von valith 19.01.11 - 14:45 Uhr

An deiner stelle würde ich das auch so sehen.
Hast Du denn generell erkennbare Hochlagen?Falls ja ginge ich eher von Tempistörungen, als von keinem ES aus.

Beitrag von jen90 19.01.11 - 14:49 Uhr

leider ist das erst mein 2 ZB, ich übe erst seid 3 zyklen, wobei wir den ersten nicht ernst genommen haben ;)

aber ich habe hier einige beiträge vorher mal mein erstes zb gepostet falls du das mal sehen willst..