Stillkinder welche trinklerntasse....?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von njb007 19.01.11 - 13:47 Uhr

Ich Stille voll und hab auch noch ein paar wochen bis ich mit Mittags Brei anfange nur frag ich mich was bei Stillkindern die best geeignete Trinklern flasche oder becher ist!

Womit habt ihr die besten erfahrungen?

Beitrag von lauramarei 19.01.11 - 13:55 Uhr

Ein einfacher Plastikbecher reicht!!!!!! (Plastik deshalb weil unsere Kleine schon Zähne hat)
Spar dir das Geld für Trinklernflaschen o.ä.

Beitrag von reveal 19.01.11 - 14:18 Uhr

Ich glaube, so pauschal kann man das nicht sagen. WIr haben welche von NUK und von Nuby und die nimmt unser Kleiner (acht Monate) beide, aber er trinkt aus beiden nur Minimengen. Wir geben ihm auch einen normalen Becher zum Trinken, was an sich klappt, nur kann er das noch nicht allein koordinieren und wenn Mama oder Papa ihm den Becher reichen, haut er auch gern mal mit der Hand dazwischen, so dass es eine schöne Matscherei gibt. Um den Kleinen die Möglichkeit zu geben, selbst was in die Hand zu nehmen, finde ich die Trinklernbecher nicht so schlecht. Meine Erfahrung ist allerdings, dass die Kleinen am Anfang eh noch nicht die Menge trinken.

LG reveal

Beitrag von ratpanat75 19.01.11 - 16:33 Uhr

Hallo,

mein Sohn konnte mit einem Trinklernbecher gar nichts anfangen, er hat sofort aus einem normalen Plastikbecher getrunken.
Allerdings hat er keine großen Mengen getrunken, da er noch sehr viel gestillt hat.

LG

Beitrag von kapril 19.01.11 - 20:20 Uhr

Nachdem mein kleiner auch keine Flasche genommen hat weil ich ihn voll gestillt habe, habe ich so ziemlich alle Tassen und flaschenvarianten versucht.

Am besten trinkt er aus einem ganz normalen Plastikbecher. Was auch super klappt ist der Becher von Ikea. Der war bei so einem babygeschirr Paket dabei und daraus trinkt er schon von ganz allein.

Beitrag von hoffnung2010 19.01.11 - 20:32 Uhr

hi,
ich hab auch den doidy cup, klappt gut!!!

#pro

lg hoffnung

Beitrag von goldengirl2009 20.01.11 - 06:48 Uhr

Guten Morgen,

wir haben auch ein par probiert.
Doidy Cup mochte meine absolut nicht,war also bei uns ein Fehlkauf.
Mit NUK Bechern oder ähnliches brauchte ich auch nicht kommen.
Was sie genommen hat sind diese Becher:

http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/20137573

Deckel haben wir weggelassen,die Becher sind klasse für kleine Kinderhände.
Was mir noch aufgefallen ist,Zwergin hat immer gekleckert wenn sie Wasser bekam,habe ich das Wasser etwas "gefärbt" ging es ohne Kleckerei.

Gruß