Welchen Buggy bei größen Kind?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von lume82 19.01.11 - 13:53 Uhr

Hallo zusammen,

ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen?
Wir sind auf der Suche nach einem neuen Buggy für unseren Sohn (24 Monate), der kleine, GROSSE Mann ist aber schon 102cm und da kommen wir mit den Quinny Zapp nicht mehr zurecht.

Habt Ihr einen Tipp welcher Buggy groß ist von der Sitzhöhe, Breite ist nicht so wichtig, da er ein Schmalhans ist.

Vielen Dank!!!

Die Lume

Beitrag von mamasweet 19.01.11 - 13:55 Uhr

Peg Perego P3 .

Der ostet zwar etwas aber es lohnt sich .....
Der ist der Hammer .....

LG Mamasweet
Jacinta o6
Nelia o9

Beitrag von susasummer 19.01.11 - 14:04 Uhr

Wir haben den callisto.Der wäre zb.gut geeignet.Bei amazon oder ebay bekommst du das ältere Modell günstiger.
lg Julia

Beitrag von judith81 19.01.11 - 14:04 Uhr

Peg Perego Pliko P3
Haben wir für unsere Tochter mit 2 Jahren gekauft, bis vor kurzem nutzte sie ihn noch, im Notfall gehts auch noch - ist 1,09 groß, wiegt 18 kg ...aber der Buggy ist,wie alle, bis 15 kg zugelassen.
Jetzt nutzt ihn Jonathan 1 J. 4 Monate ........das einzige was bei ihm schon problematisch ist, Anschnallen mit Winterfußsack, dicker Jacke ...es geht nicht (89 cm groß, 13 kg). Das Problem hatten wir auchs chon bei Johanna, aber sie blieb ja sitzen u. somit war es kein eigentl. Problem.
Lg
Judith

Beitrag von exzellence 19.01.11 - 14:05 Uhr

der tfk joggster twist hat eine riesige sitzfläche. #pro
sowohl in der breite als auch in der höhe bietet er dem kind sehr viel platz.

er ist trotzdem aber sehr klein zusammenklappbar und schön schmal und wendig. ;-)

http://www.baby-bubu.de/epages/61595679.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/61595679/Products/T-12JOGGTW/SubProducts/T-12JOGGTW-0008


einziger nachteil - der preis. aber gebraucht sind die auch nicht mehr so extrem teuer denke ich.

Beitrag von hoffnung2011 19.01.11 - 14:13 Uhr

die höchste rückenlehne hat emmaljunga aber das ist kein Buggy. Wir haben auch Peg Perego, meins ist auch 102cm und wir habe ndamit auch kein Problem.

Jaa zapp ist nichts dagegen...den habe nwir nur für die babyschale

Beitrag von susasummer 19.01.11 - 14:19 Uhr

Emmaljunga hat noch den scooter.Der hat auch eine lange Rückenlehne.
lg Julia

Beitrag von kathrincat 20.01.11 - 09:46 Uhr

cybex callisto, meine ist 103 und kann da immer noch super sitzen und schlafen.

vom p3 höre ich nur schlechtes, der lässt sich so schlecht schieben, ....