Erziehungsurlaub beim Mann

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von felixine 19.01.11 - 14:08 Uhr

Hallöchen ihr lieben Kugelbäuche!


Kann mir vielleicht jemand sagen, wie das mit dem Erz.Urlaub beim Mann ist?
Ich werde nach dem Mutterschutz meinen Jahresurlaub nehmen und dann wieder weiter arbeiten gehen.
Wir wollten aber das mein Mann seinen Erz. Urlaub in den 8 Wochen,wo ich Mutterschutz habe, nimmt! Geht das denn überhaupt? Kennt sich damit jemand von Euch aus oder kann mir sagen, wo ich dies am besten erfragen kann?



Vielen Dank und einen schönen Tag noch!

Felixine

Beitrag von pegsi 19.01.11 - 14:10 Uhr

Erziehungsurlaub gibts schon seit vielen Jahren nicht mehr. Aber Elternzeit könnte Dein Mann nehmen. Das funktioniert ganz genauso wie bei Dir.

Ja, er kann die Elternzeit sofort ab Geburt nehmen.
Mein Mann macht den ganzen April Urlaub (ET ist 7.4.) und geht danach in Elternzeit.

Beitrag von felixine 19.01.11 - 14:16 Uhr

Hallo Pegsi,


vielen Dank für Deine schnelle Antwort.

Das hört sich ja gut an, dann können wir endlich beide die erste Zeit mit Baby zusammen genießen.
Bei meiner Großen ging es damals noch nicht!

LG Felixine

Beitrag von pegsi 19.01.11 - 14:19 Uhr

Bei meiner "Großen" (wird im Mai 3) ging es schon. :-)

Wir machen das auch so, damit wir die erste Zeit zusammen genießen können. Hat sich bei meiner Maus bewährt und mich natürlich unheimlich entlastet, im Wochenbett nicht auf mich gestellt zu sein.

Man darf sich auf jeden Fall 2x abwechseln. Wir machen das auch so, daß erst er in Elternzeit geht, dann ich (nach dem Mutterschutz 4 Wochen Resturlaub aus 2010 und dann Elternzeit), danach wieder er, in der zweiten Elternzeit allerdings mit Teilzeit-Arbeit.

Beitrag von lixy 19.01.11 - 14:19 Uhr

elternzeit gibt es seit 2007.
wenn dein mann es in den 8 wochen nimmt, wo du noch in muschu bist dann bekommt ihr ja beide geld: du das noch von muschu (die 2 mon.) und er die 65% von seinem letzten nettogehalt. ist um 2% gekürzt worden seit januar 2011 übrigens.
so könnt ihr zusammen zu hause bleiben und das familienglück genissen!