Höhe Mutterschutzgeld von der Krankenkasse

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von emma-rose 19.01.11 - 14:18 Uhr

Mein Vertrag lief am 31.12.2010 aus. Es war eine Teilzeitstelle.
Anfang Mai bekomme ich ein Baby.
Bis zum Mutterschutz bekomme ich Geld vom Arbeitsamt, das nicht sehr hoch ist.
Kann mir jemand sagen, nach welcher Höhe sich das Mutterschutzgeld richtet?
Oder gibt es in diesem Fall die 13 Euro pro Tag?
Zumindest hat das die von der Caritas gemeint, aber ich bin mir halt nicht so sicher.

Beitrag von halbling 19.01.11 - 14:24 Uhr

Hallo!
Also ich bekomme Mutterschaftsgeld in Höhe des ALG 1.
Ich denke mal,dass es bei dir auch so ist oder?
Falls jemand sich auskennt: Wenn ich z.B. bisher 800€ ALG 1 bekommen habe, bekomme ich dann auch 800€ Mutterschaftsgeld oder wie wird das gerechnet?
Und wenn man die 13€ pro Tag bekäme, wie rechnet man das genau?
lg
Alex mit Carolin und Bauchzwerg#herzlich

Beitrag von kleener_drache 19.01.11 - 14:32 Uhr

Hallöle!

Also ich hab damals quasi das ALGI von der Krankenkasse bekommen. Also gleicher Betrag nur eben von der Krankenkasse.

LG

Beitrag von emma-rose 19.01.11 - 14:42 Uhr

Auch wenn das arbeitslosengeld nur 280€ sind?
Gibts da nicht nen mindestsatz der höher ist?

Beitrag von kleener_drache 19.01.11 - 15:07 Uhr

Uhi, das weiß ich leider nicht. Kann dir da nicht weiterhelfen. Sorry.

Beitrag von kleener_drache 19.01.11 - 15:07 Uhr

Oder sonst ruf doch einfach mal deiner KK an, die geben gerne Auskunft.:-)