Sehen eure Tempikurven vor ES jedesmal gleich aus?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von bine2003 19.01.11 - 14:21 Uhr

Hallo alle zusammen,

Frage steht ja schon oben. Damit meine ich ob eure Tempi immer auf dem gleichen Niveau ist wie vorangegangen Zyklen.

Hatte es schonmal jemand, dass der ES im einen Zyklus bei ZT 20 oder so war und im nächsten auf einmal bei ZT 12???#kratz

LG
bine2003

Beitrag von majleen 19.01.11 - 14:22 Uhr

Ähnlich, aber nicht gleich. hab 7 Kurven von mit übereinander gelegt. Sind bei meinen Fotos.

Beitrag von einalem3 19.01.11 - 14:29 Uhr

Hallo,
bei mir sehen sie schon ähnlich aus. Vor dem ES liegt die Tempi immer so relativ konstant zwischen 36,2 oder 36,3 und nach dem ES zwischen 36,6-36,7.

Und ja, ich hatte jetzt 1 Jahr lang meinen ES am 22. oder 26. ZT - und diesen Zyklus zum ersten Mal am 15./16. ZT. Kann es noch gar nicht glauben!

LG Einalem

Beitrag von bine2003 19.01.11 - 14:53 Uhr

Danke erstmal.

Hat mich einfach mal so interessiet.

Ich hab leider noch nicht soviele Tempikurven zum Vergleich. In den letzten auswertbaren Zyklen ist halt vor dem ES die Tempi immer runter auf 36,3/36,2 und jetzt sieht es auch schon wieder nach Abfall aus, mein ich jedenfalls
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/898317/562574

Ovu heut war negativ, gucken wir mal was so kommt.

Lg
bine2003