PMS auch nach der Mens???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von pueppii-81 19.01.11 - 14:23 Uhr

Hallo ihr Lieben:-)

Wollte euch mal fragen wem es genauso geht? Meine Zyklus ist seit über´n halben Jahr bei 24/25Tagen und die Mens kommt immer schön regelmäßig für 5 Tage.
Pms hatte ich sonst nicht so viel und auch nicht besonders doll aber im letzten Zyklus der am 21.12.2010 anfing merkte ich schon die berühmten PMS Anzeichen,ziehen im UL und was für mich am schlimmsten ist diese Übelkeit:-[ (kaum aus zuhalten). Da dachte ich ok, war es diesen Zyklus wieder vorbei. Dann kam meine Mens am 14.01. (wie immer pünktlich:-() aber diesmal kam sie kaum in Schwung, weniger Blutung als sonst... Und die PMS sind seitdem nicht verschwunden, habe nach wie vor ganz schönes ziehen im UL, so eine unterschwellige Übelkeit (den ganzen Tag) und ein Gefühl als hätte man Muskelkater im UL.

Ich meine schwanger sein glaub ich nicht, sonst hätt ich meine Mens ja nicht bekommen, hab auch kein Test gemacht.
Hatte das eine von euch auch???

Ich danke euch, LG :-D