Aufläufe

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von miximaus1 19.01.11 - 14:27 Uhr

Hallo!

Brauch auch mal eure Hilfe!

Ich möchte mal gerne mehr Aufläufe machen, also Gemüse, Nudel und was es sonst so gibt.

Bei Chefkoch gibt es einfach sooo viele, da kann ich mich nicht entscheiden.

Habt ihr Lieblingsaufläufe, die noch dazu einfach sind und auch schnell gehen? Dann bitte her damit.

gglg Carina

Beitrag von ida-calotta 19.01.11 - 14:40 Uhr

Hallo!

Bei uns gab es heute griechischen Kartoffelauflauf. War total lecker. Bei den Mengen musst du schauen, für uns war es zu viel.

Lt. Rezept:

1 Kg Pellkartoffeln
500 g Hack
500 g Tomaten
500 g Zwiebeln
4 grüne Paprika (oder welche Farbe man halt mag)
500 g Feta
Salz, Pfeffer, Oregano, Thymian, Muskat
500 ml Sahne
2 Eier
3 Knobizehen

Pellkartoffeln pellen und in Scheiben schneiden. Zwiebeln und Paprika würfeln und zusammen mit dem Knobi anbraten. Das ganze mit Salz, Pfeffer, Oregano und Thymian gut würzen.
Tomaten habe ich entkernt und in Stücke geschnitten und den Feta gewürfelt und beides vermengt. Abwechselnd Kartoffeln, Fleisch/Paprika und Tomaten/Feta in eine Auflaufform schichten.
Sahne mit den 2 Eiern vermengen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Das ganze über den Auflauf gießen.
bei 180-200 Grad ca. 45 Min. im Ofen backen.

Wie gesagt, uns war es zuviel und auch die ganze Sahne hab ich nicht gebraucht.

LG Ida

Beitrag von harveypet 19.01.11 - 14:46 Uhr

Abgesehen von den normalen Mett etc Aufläufen habe ich 2 die ich liebe:
Ammerländer Schinkenauflauf und dänischen Blumenkohlauflauf.

Beitrag von silberknopf 20.01.11 - 18:24 Uhr

Total einfach und schnell:

Kartoffen/Nudeln/Reis kochen, in eine Auflaufform geben, gegartes TK-Gemüse (zB. Buttergemüse) drüberstreuen, fertige Hollondaise aus dem Päckchen drüberschütten, Käse drüber und ab in den Ofen, bis der Käse Blasen schlägt. Fertig.

Total einfach, schnell, günstig und lecker. Schmeckt auch Kindern.