zurück von meiner FÄ, ohne Outing =(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von maggirockt 19.01.11 - 14:42 Uhr

Hallo ihr Lieben,

hatte heute meine zweite große Untersuchung. Natürlich habe ich sehr gehofft, man kann endlich sehen ob sich was zwischen den Beinen verbirgt oder nicht. Doch ich wurde enttäuscht. Das Würmchen hat immer fein die Beine zusammen gekniffen. #schmoll#schmoll#schmoll
Bei Jannis wusste ich es zu diesem Zeitpunkt schon seit 5 Wochen.
Aber es ist alles in Ordnung und das Würmchen ist zeitgerecht entwickelt, das ist immerhin super :-D.
Nun hoffe ich auf die FD nächsten Dienstag, bevor der Dr. mir dot nicht sagt was es ist, verlasse ich den Untersuchungsraum nicht #rofl

So nen #tasse für alle und liebe Grüße

Maggirockt mit Jannis (5) und #babyinside 20+3#verliebt

Beitrag von tosse10 19.01.11 - 14:44 Uhr

Hallo,

ich habe beide Schwangerschaften das Outing auch erst bei der FD erhalten. Bzw. war diesmal das erste Outing vom 2. Screening falsch.

LG

Beitrag von sonnilein87 19.01.11 - 14:53 Uhr

Hallo,

mir gehts genauso.
Letzte Woche hatte ich Vorsorge und der Arzt hat schauen können.
Er war sich sicher das es ein Bub ist und schwups dreht sich das Baby und man sieht von vorne drauf und da ist nichts mehr. Kein Schniepel mehr.
Da meinte der Arzt nur, er ist sich jetzt doch nicht mehr sicher.
Mh naja vielleicht hab ich in 2 Wochen das Glück.
Die Hauptsache ist ja das es unseren Kleinen gut geht. Da verschmerzt man das misslungene Outing gerne.
Ich drück dir jedenfalls die Daumen das du bei der FD mehr Glück hast.

Lg

Beitrag von star-gazer 19.01.11 - 15:07 Uhr

Oh kanns Dir nachfühlen! Unser erstes seeeeehr vorsichtiges Outing haben wir auch erst um die 22. Woche rum bekommen .... aber da es wirklich sehr unsicher war, konnten wir uns auch nicht richtig drauf einstellen. Natürlich haben wir uns trotzdem irgendwie auf das genannte Mädchen eingeschossen ;-)

... beim 3. Screening saß das Kleine aufrecht wie Buddah in meinem Bauch und hat sogar den Kopf hochgereckt, so dass ich nichtmal ein US-Bild bekommen konnte!

Bei der Anmeldung im KKH dann in der 36. Woche haben wir endlich nochmal ein Outing bekommen! Ein Mädchen! ... man hat das "Brötchen" deutlich gesehen! Wir freuen uns sehr. Hätten uns natürlich genauso über einen Jungen gefreut, aber irgendwie hatten wir uns nach dem 1. Outing schon auf ein Mädel eingestellt ;-)

Viele Grüße! #winke

Beitrag von little-family 19.01.11 - 15:15 Uhr

Huhu:-D

Mir gehts genauso bin heute 20+2 und hab auch kein wirkliches Outing bekommen,letzte Woche:-( Nur eine gaaanz leichte Tendenz,das Kleine lag in BEL und hat sich auch so nur seitlich gezeigt und die Fa meinte :

"Ich kann ihnen leider kein Beweisbild geben,ich leg mich nicht fest,aber ich kann nichts sehen,sieht für mich also eher nach Mädchen aus,aber Jungs verstecken auch gern mal was"

#gruebel#gruebel#gruebel

Tja nun hoffe ich auf die Feindiagnostik nächste Woche:-)