Schlafen eure auch so schlecht

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von romance 19.01.11 - 14:42 Uhr

Huhu,

Emma ist momentan ein schlechter schläfer. Wenn wir sie ins Bett bekommen, dann schläft sie meistens in ihrem Bett auf meiner SEite. So kann ich den Angelcare anmachen, falls sie aufsteht und wir bekommen es nicht mit. Wegen rausfallen des Bettes. Sie kann noch nicht von allene vom Bett....kann nicht stehen und krabbelt is tsie zu falul, ist eher eine Robberin:-)

Nach kurzer Zeit fängt sie an, weint und braucht entweder eine Flasche oder nur die Nähe. Das kann bis zu 1-3 mal passieren, bis ich mit ihr dann ins Bett gehe.

Nachts schläft sie arg unruhig und manchmal bleibt sie Nachts wach, wälzt sich hin und her oder will mir was erzählen.

Sie scheint nun ihren 6. Zahn zu bekommen oder liegt es am Vollmond.

Oder ist es nur eine Phase, die mann ja ab dem 6. Monat hat. Wo die Kiddies gerne mal 2 Stunden wach sind in der Nacht. Das hatten wir auch schon.

Im Moment schläft sie, klar wer um 23.30 Uhr ins Bett geht, um 7 uhr wieder aufsteht, der braucth sein Schönheitsschlaf.:-p

Sie isst auch sehr gut und trinkt gut, diesmal haben wir da keine Probleme. So kann es ma bleiben.#schwitz

LG Netti

Beitrag von tanzlokale 19.01.11 - 15:19 Uhr

Ach, uns geht es auch gerade so. Unsere Tochter schläft zwar immer schlecht... aber im Moment ist es wirklich unerträglich. Sie zahnt auch gerade... natürlich bekommt sie immer 2 Zähne auf einmal, da ist der Spaß extra groß. Fieber hatte sie vorher auch noch - aber da hat sie zur Abwechslung geschlafen ;-)

Gestern hat es bspw fast 3 Stunden gedauert, bis sie schlief... für 45min. Das arme Kind ist müde, aber schläft nicht und schreit und schreit... oder turnt rum. So ging es fast die ganze Nacht und 6.45 Uhr war sie "wach". Osanit hilft diesmal auch gar nichts. Gestern haben wir ihr noch ein Zäpfchen gegeben (Viburcol)... auch nix.

Heute habe ich vor lauter Verzweiflung Dentinox gekauft (obwohl wir das eigentlich nicht wollten) und gerade schläft sie seit einer Stunde... naja, Zufall oder einfach totale Erschöpfung?? Egal, Hauptsache sie ruht sich mal etwas aus.

Helfen kann ich dir also nicht... aber mitfühlen. Ich fühle mich immer wie so ein riesen Versager an solchen Tagen...

Schöne Grüße und halte durch!!

Beitrag von romance 19.01.11 - 21:01 Uhr

Hallo,

danke für deine Antwort. Wir waren unterwegs und komme jetzt dazu. Meine Kleine schläft jetzt, hoffentlich. Baden macht halt auch müde und sie hat nur Mittagsschlaf von zwei Stunden gemacht.

Wir müssen durchhalten, geht ja nicht anders.

Ich gab ihr Paracetamol, denke es hat eher was gewirkt wie Verbicol. Ich mag es nicht ihr sowas zu geben aber es muß ja sein. Sie leiden ja auch.

Sonst hat sie wenig damit zu kämpfen, Eckzähne schmerzen wohl mehr.

LG netti