Geburtstagskuchen

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von zuckerschneckchen82 19.01.11 - 15:36 Uhr

Hallo!

meine 2 Helden werden am Freitag ein Jahr. #huepf

Nun bin ich auf der Suche nach einem leckeren aber kindgerechten Kuchen, Muffin o.ä. d.h. möglichst wenig bzw. kein Zucker/Honig eher Dicksaft.

Vielleicht hat ja jemand von euch ein leckeres Rezept für mich.

LG

Zuckerschneckchen

Beitrag von harveypet 19.01.11 - 15:49 Uhr

Mach doch schwedische Lussekatter ( eine Art Krapfen)

Zutaten
50 g Butter oder Margarine
5 dl. Milch
50 g Hefe
1 TL Salz
2 TL Zucker
Ca. 1,5 l. Weizenmehl
1/2 - 1 g gemahlener Safran
125 g Butter oder Margarine
1 1/2 dl. Zucker
1 Ei

Zum Bestreichen:

1 Ei

Zum Bestreuen:

Rosinen

Zubereitung
Butter oder Margarine (50 g) in einem Topf schmelzen.
Milch hinzugießen und bis ca. 37°C wärmen.

Hefe in eine groáe Schüssel hineinbröckeln.
Lauwarme Milch und Margarine darübergießen und Hefe anrühren.
Zucker, Salz und den größten Teil des Mehls in die Schüssel geben .

Teig kräftig kneten.

Teig bis zur doppelten Größe oder ca. 1 Stunde unter einem Küchentuch aufgehen lassen.

Während der Teig aufgeht, Butter oder Margarine (125 g) mit dem Zucker verrühren.
Safran und Ei dazugeben und gut umrühren

Safranteig in den aufgegangenen Teig einkneten.
Den Rest des Mehls dazugeben (1/2 dl. zum Durchkneten aufbewahren).
Teig auf dem Backtisch nochmals durchkneten und Teigstücke zu Lussekatter (siehe Bild) formen.

Lussekatter auf Bleche mit Backpapier legen.
Bis zur knapp doppelten Größe unter einem Küchentuch aufgehen lassen.

Lussekatter mit dem Ei bestreichen und mit Rosinen garnieren.
8-10 Minuten mitten im Ofen bei 250°C backen.

Lussekatter auf Kuchengitter zum Auskühlen legen.

bei Schweden.de gefunden.

Beitrag von ronjaleonie 19.01.11 - 21:49 Uhr

Crossposting :-)