Wie sagt ihr es wenn euch jemand fragt wie weit ihr seit?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von germanchriss 19.01.11 - 15:49 Uhr

Hallo. ich bin jetzt 13 + 4 und wenn mich jemand fragt wie weit ich bin sag ich immer "vierzente" Woche oder 4 Monate. Wie sagt ihr das? Wuerdet ihr 13. ode 14. sagen? Ich stelle nur die dummer frage weil mich manche dan wirklich korrigieren und dann "also 13.?" sagen... Aerzete etc.

LG tina mit 2 boys und ein #ei #herzlich

Beitrag von corinna.2010.w 19.01.11 - 15:50 Uhr

huhu

ich sag immer beides, die woche un den monat.

die die sich nich auskennen wissen das mit den wochen nich so recht un dann müssen die umrechnen un dann sag ich das immer dazu

lg
corinna
mit #ei Boy unterm #herzlich 16ssw

Beitrag von beat81 19.01.11 - 15:51 Uhr

Ich sage meistens wie es ist. Bei Leuten, die sich auskennen, sage ich die Woche. In deinem Fall 14. SSW. Bei Männern sage ich grundsätzlich wie lange es noch bis zum ET ist, weil die ja nicht wissen, dass die SS 10 Monate und nicht 9 Monate hat....

LG beat

Beitrag von sookee 19.01.11 - 15:59 Uhr

Ist ja auch verwirrend. Ich weiß das auch erst seit der SS und wenn man mal genau nachrechnet stimmt ja auch beides 40Wochen aber trotzdem 9Monate.
Meine letzte Periode war am 23.05.10 und der ET ist der 27.02.11, also ganz eindeutig 9Monate;-)

#augen Naja ist ja bald vorbei :-p
LG Sookee

Beitrag von sookee 19.01.11 - 15:54 Uhr

Ich finde das auch alles sehr verwirrend, aber 13+4 ist meiner Meinung nach die 14.ssw. Ich finde das mit den Monaten viel schwerer. Nicht mal mein Freund hat das am Anfang verstanden, dass man mit 10Monaten (4Wochen =1Monat) rechnet.#kratz
Mitlerweile sag ich einfach, dass es noch gut 5Wochen sind:-p

LG Sookee

Beitrag von linzerschnitte 19.01.11 - 15:54 Uhr

Hallo!

Ich sag immer die Woche (also so wie jetzt: 28+2 = 29. Woche), weil manche mit den Monaten nicht klar kommen bzw. die alte 9-Monats-Rechnung im Kopf haben. Die Woche hatte ich diese Erfahrung gemacht: ich hab gesagt: "im 8. Monat", und eine Bekannte meinte dann: "Was, nächstes Monat ist es schon so weit?" Natürlich nicht, bin ja erst am Anfang vom 8. Monat und rechne mit den 10 Monaten in Summe, hab also nicht mehr ganz 3 Monate. Aber das zu erklären verwirrt die Leute! ;-)

Lg,
Melli mit Noah (29. SSW)

Beitrag von chris1179 19.01.11 - 15:56 Uhr

Hallo,

ja, das ist so ne Sache....

Im Büro fragen die meisten, wie lange ich denn jetzt noch hier sei und dann sage ich, bis zum 05.04. und dann wissen wohl auch viele nicht, dass es ab dann noch 6 Wochen bis zum ET sind…..

Einige haben mich schon gefragt, in welchem Monat ich denn nun sei und ab 20+0 ist man nun mal im 6. Monat, aber es ist ja erst Halbzeit und die meisten denken eben, die SS hat 9 Monate….sprich, wenn ich im 6. Monat bin, dann dauert es ja nur noch 3, also müsste das Kind ja dann schon im März geboren werden….nein, kommt natürlich erst im Mai…(hoffentlich)

Bevor ich dann viel erkläre, sage ich mittlerweile eher die Wochen, damit können die meisten doch eher was anfangen, weil sie wissen, dass man 40 Wochen schwanger ist. Wenn ich nun also sage, dass ich in der 24. Woche bin, dann können sich vor allem die männlichen Kollegen viel eher was darunter vorstellen.

Zum Glück kamen bislang noch keine Kommentare zu meinem Bauch….so nach dem Motto, der ist aber schon groß oder klein oder was auch immer….ich hoffe, ich bleibe davon verschont, denn darauf hab ich ja echt keine Lust, mich da immer rechtfertigen zu müssen.

Lg Christina + Krümelchen (23+0)

Beitrag von libretto79 19.01.11 - 16:12 Uhr

Ich sage nur die Woche! Die meisten verstehen das mit dem 13+4 sowieso nicht, und bevor ich mich dann jedes mal erklären muss sag ich gleich die Woche. So genau nehmen das die Fragenden doch sowieso nicht.
Außerdem klingt 16. Woche viel besser als 15+0, hähä...;-)

libretto79 (15+0, 16. Woche, 4. Monat #rofl)

Beitrag von jus-i2010 19.01.11 - 16:19 Uhr

Beides;-)

Beitrag von escada87 19.01.11 - 16:26 Uhr

ich sags immer in Wochen und wenn jemand fragt wie viel Monate das sind sag ich ungefähr 3 oder 4 oder so irgendwie... und den errechneten Termin sag ich dann auch meistens

Beitrag von jurbs 19.01.11 - 16:33 Uhr

kommt drauf an wer fragt - nicht medizinischem Personal die Woche, den anderen genau

Beitrag von shivalu 19.01.11 - 16:34 Uhr

Mein Mann hat neulich versucht mit jmd drüber zu reden: "In welchem Monat ist Ihre Frau denn?"
Mein Mann: "im 10. Monat!"
Die haben ihn für verrückt erklärt, man ist doch nur 9 Monate schwanger,..etc. Er hats echt versucht richtig zu erläutern, aber die meisten glauben einem einfach nicht.

Beitrag von ewwi 19.01.11 - 16:59 Uhr

Es ist vollkommen richtig bei 13+4 = 14. Woche zu sagen, 13. Woche waere alles mit 12+...
Du kannst auch sagen 13 Wochen, Woche 13, 4. Monat.
Ich sag immer die Wochen, da viele keine Ahnung haben , dass man erst im 10. Monat entbindet, hab erst mit meinemSchwiegervater darueber diskutiert, als er meinte bei der 13. Woche waere ich im 3. Monat. An der Rechnung hat ja gar nix gestimmt #augen

Beitrag von buzzfuzz 19.01.11 - 18:06 Uhr

hi


ich habe immer die woche gesagt.die volle woche.


und nun sage ich nur noch wie lange es dauert. also nun sage ich nciht mehr 29ssw,sondern noch 11 wochen zum ET.


diana

Beitrag von carinio35 19.01.11 - 18:34 Uhr

Also ich finde das mit den 10 Monaten Quatsch. Nach Kalendermonaten sind es nunmal "nur" 9.

Wenn man sich ungefähr merkt, wann die letzte Regel war, kommt man auch ganz einfach drauf, in welchem Monat man so ist. Und das verstehen dann auch die meisten Leute recht gut. Ich glaube nicht, dass die genaue Woche für Außenstehende irgendwie aussagekräftig ist.

Ich hatte meist nur ungefähre Angaben gemacht: ca. Halbzeit, knapp über Halbzeit, noch x Wochen, gerade 1. Trimester beendet...

LG
C.