Schwanger nach 3 FGs?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von fienchen007 19.01.11 - 16:31 Uhr

Ist jemand hier, der nach 3 FGs wieder schwanger wurde - und die SS halten konnte bzw. die ersten 3 MOnate überstanden hat?

Beitrag von ehawee 19.01.11 - 16:37 Uhr

Ich hatte bereits 3 FGs und bin nun wieder schwanger in der 8. Woche. Bin durch die Vorgeschichte nun auch ziemlich ängstlich und hoffe, dass das kleine Wunder diesmal bei uns bleibt!

Beitrag von fienchen007 19.01.11 - 16:39 Uhr

Mir geht es genauso. Habe meinen ersten FA Termin erst am 28.01. bekommen - obwohl die Vorgeschichte bekannt ist. Bin dann Ende 6. Woche

BIn gespannt und hoffe so sehr, dass alles gut geht. Bin eigentlich positiv gestimmt - aber so ab und an kommen die Erinnerungen hoch.

Drücke dir auch die DAumen, wir schaffen das #klee

Beitrag von adewunmi78 19.01.11 - 20:07 Uhr

hi,

ich hatte 3 FG... eine ca. 7 SSW und die anderen in der 16. und 18. SSW (MA)

bin jetzt 14. SSW und es geht mir gut

Beitrag von hibbeline77 19.01.11 - 16:41 Uhr

#winke... ich ! ;-)
Tut mir leid, dass Du das auch schon durch hast !.... #kerze

Habe morgen meinen nächsten FA- Termin und bin sehr nervös !!
Heute hat die 15. SSW angefangen und ich habe immer noch Angst !! #schmoll
LG



Beitrag von fienchen007 19.01.11 - 16:45 Uhr

Ja, das wird uns wohl weiterhin so gehen, fürchte ich ... ich fiebere dem ersten Termin entgegen - und habe gleichzeitig Angst davor ...

Beitrag von hibbeline77 19.01.11 - 16:47 Uhr

das glaub ich.... so wars bei mir auch ....
Wird uns wahrscheinlich auch die ganze #schwanger-schaft begleiten.

Ich wünsch Dir alles Gute !!

LG

Beitrag von summi86 19.01.11 - 16:41 Uhr

Hatte auch 3 FGs und bin mittlerweile in der 37. SSW
Die ersten Wochen waren zwar vom nervlichen her alles andere als leicht, aber allein schon auf Grund meiner Vorgeschichte durfte ich wöchentlich zu meinem FA und hatte Kontrollen.

LG

Beitrag von fienchen007 19.01.11 - 16:46 Uhr

Das macht mir Mut :-) Danke für deine Antwort ... ich glaube fest daran, dass es gut gehen wird ... und dennoch - manchmal kommen dann die Zweifel.

ALles Gute für dich und den Zwerg #klee

Beitrag von summi86 19.01.11 - 16:51 Uhr

Die Zeit wird zwar nicht leicht werden, aber versuch dich trotzdem so gut wie möglich zu entspannen und versuch auch jedem Stress auszuweichen (hab ich so auch gemacht), denn dein Zwerg ist einfach wichtiger!
Drück dir ganz, ganz fest die Daumen dass alles gut geht!!

Beitrag von lacura 19.01.11 - 16:41 Uhr

hier ich...bin mittlerweile in der 18. woche. Hab vorsorglich utrogest und viel magnesium genommen.

Beitrag von fienchen007 19.01.11 - 16:44 Uhr

Utrogest habe ich auch beim letzten besuch mitbekommen. Sollte ich vorsorglich nehmen, sobald ich pos. teste. Mache ich nun auch ...

Beitrag von komma246 19.01.11 - 18:29 Uhr

Hallo,

Hatte auch 2 FGs und 1 ELSS und bin jetzt ss (30.ssw). Bei mir waren höchstwahrschein ein Septum und/oder Blutgerinnungsprobleme daran schuld. Wurde mit dem Septum operiert und spritz jetzt täglich Heparin wegen der Blutgerinnung. Amsonsten nehm ich noch: utrogest (bis zur 12. ssw), Folsäure 4mg, Magnesium (bis zur 12. ssw und ab der 25. ssw wieder) und normale SSvitaminen. Würde dir aber raten vor erneuter SS alle möglichen Tests machen zu lassen: Blutgerinnung, Humangenetik, Schilddrüse, Hormonbilanzierung, Anatomie (vielleicht eine Gebärmutterspiegelung?).

LG
Komma

Beitrag von jasminmeixner 20.01.11 - 07:51 Uhr

ich hatte sogar 4 :-(

ich bin jetzt in der 14 ssw und ich habe noch immer riesen angst. leider.

aber es wird bestimmt alles gut gehen :-)

lg jasmin + #baby 13+6