es+11 orakeln??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von shakiraa 19.01.11 - 16:38 Uhr

hallöööööö


kann man sich auf das orakel verlassen??
oder kann ich mir mein ovu sparen??
kennt sich jemand aus??
danke

Beitrag von wartemama 19.01.11 - 16:39 Uhr

Nein, kannst Du nicht. Wenn dem so wäre, würde die Welt keine SST mehr brauchen. Und es heißt nicht umsonst "orakeln". Spar' das Geld und mache einen richtigen Test. :-)

LG wartemama

Beitrag von nikon3000 19.01.11 - 16:55 Uhr

Orakeln heißt, mit einem Persona oder Clearplan Teststäbchen ERAHNEN, ob man schwanger ist oder nicht. Beim Orakeln mit Ovutests oder Persona sollte man darauf achten, dass man nicht nur an einem Tag orakelt, sondern an mehreren aufeinanderfolgenden Tagen und guckt, ob die Testlinie stärker wird. LH-Orakel würde ich nur jemandem empfehlen, der damit umgehen kann, dass trotz stärker werdender Testlinie die Mens kommen kann oder der SST trotzdem NEGATIV ausfällt

Beitrag von valith 19.01.11 - 16:59 Uhr

Ovu sind fürs Oraklen nur sinnvoll, wenn du mehrere Tage den Verlauf der testlinie siehst und sie werden jeden Tag stärker (mit morgenurin),
sie ersetzen nicht den SST, aber durch die Ähnlichkeit des Hormons, schlagen sie meist positiv an, interessant sind angeblich erst die Tage ab ES+11 und ab ES+13/14 schlagen bei SS oft schon frühtests an.

Warte besser #liebdrueck