Kindlein komm tee

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kailysunny 19.01.11 - 16:50 Uhr

Hallo ihr lieben,
nachdem ich nun doch meine Mens bekommen habe. Hebe ich mein Urbia verbot wieder auf;-). Vor einiger Zeit habe ich in diesem Forum vom Kindlein komm Tee gehört. Nun habe ich mir auch mal diesen Wundertee bestellt. Jippi heute ist er endlich angekommen#huepf und das hat auch garnicht so lange gedauert...nur 2 Tage! Ich habe auch gleich meine erste Kanne fertig gemacht und tinke nun fleißig Tee. Ich bin schon so gespannt ob es nun doch endlich schnaggelt mit diesem Wundertee....man hört ja nur gutes! Wie sind denn eure erfahrungen, gibt es welche unter uns die tatsächlich mit diesem Tee ss geworden sind?

Ich bin schon so gespannt, ob es wirklich klappt!
lg kaily

Beitrag von 19.02.2011 19.01.11 - 17:01 Uhr

Hallo,

im nächsten Zyklus will ich auch mit dem Tee trinken beginnen, sag mal, wo hast du denn den Tee bestellt? Ich hab mich mal ein wenig im Netz umgeschaut und überall war er unverschämt teuer, habe den Tipp bekommen, den Tee in einem Teeladen mischen zu lassen, da das wohl günstiger ist.

LG

Beitrag von kailysunny 19.01.11 - 17:22 Uhr

hmmm also ich habe mir den Tee im Internet bestellt. Bei meineteemischung.de. Ja der war auch sau teuer. 310g 20 euro. Den kannst du dir in der Apotheke mischen lassen, dann ist der glaube ich billiger. Ich konnte es aber nicht abwarten und deswegen hab ich ihn hlat schnell im Netz bestellt #rofl
Ich werde den jetzt erstmal testen, schmecken tut er schon mal.

Beitrag von mookie76 19.01.11 - 17:42 Uhr

Hallo,

ich habe mir nach 7 erfolglosen Zyklen im Juni 10 den Tee bestellt und bin tatsaechlich im naechsten Zyklus schwanger geworden. Allerdings hatte ich dann im August eine FG.

Nachdem sich bis Ende des letztes Jahres wieder mal nichts getan hat, fiel mir doch siedenheiss ein, dass ich noch von dem Tee habe und Anfang Januar, am 1. Zyklustag, hab ich wieder damit angefangen.

Nun bin riesig gespannt was sich ergibt.

Ich muss sagen, dass ich vor dem ersten Mal relativ lange Zyklen hatte und auch nur bei einem Routinetermin beim FA am 11. Zyklustag erfahren hatte, dass ich ein sprungreifes Follikel hatte. Den haette ich garantiert verpennt, da ich niemals vor ZT 14 oder sogar spaeter damit gerechnet habe. (Fuehre keine ZB oder aehnliches). Naja, am naechsten positiver Ovu, dann natuerlich fleissig gewesen und bumm.... #freu

Diesmal habe ich am 9. ZT angefangen mit Ovu's und am 11. war er schon positiv. Jetzt bin ich ES+5 (der war auch sehr intensiv).

Bin wahnsinnig aufgeregt und auch ziemlich neugierig, ob es wirklich am Tee lag. Aber ich vertraue sehr darauf.

Druecke euch allen die Daumen

Alex