Brauche bitte nochmal ganz viel Mut von Euch #zitter#

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von saphir-03 19.01.11 - 17:02 Uhr

Hallo,

ich hatte letztens wg. der Echovist-Untersuchung was ins Forum geschrieben und mir wurde Mut gemacht. Nur leider schwindet der jetzt, denn morgen ist es schon so weit.

Ich könnte mir selbst auch sagen, dass alles halb so wild, denn schließlich bekomme ich ja eine Narkose, aber ich habe trotzdem Angst. Es ist aber auch die erste Narkose in meinem Leben und dann noch beim Frauenarzt.

Hilfe... #schwitz

Beitrag von shakiraa 19.01.11 - 17:09 Uhr

hi

ich drüüück dir die damen!
vieeeeel #klee
ich hatte vor einem monat ne bs und ist suuuper verlaufen!
hatte auch voll narkose!
keine sorge....ist halb so schlimm!
und du kommst deinem schritt näher(gewissheit)
lg mimi

Beitrag von saphir-03 19.01.11 - 17:18 Uhr

danke danke danke !!!!!!!!!!!!!!!

ich hab so 'n ein schiss, ich angsthäschen

Beitrag von dumdidum1 19.01.11 - 17:12 Uhr

musste doch eben erstmal googlen was das is.. aber hab keine angst vor der narkose! das is doch das beste ;-)

ich drück dir die daumen das alles ohne befund abläuft!!

wenns bei mir jetzt nicht klappt muss ich auch zur durchgängigkeitsprüfung.. kannst ja mal berichten wie`s war, wenn du magst.

lg#winke

Beitrag von saphir-03 19.01.11 - 17:22 Uhr

Ich wünsche Dir, dass Du keine Untersuchung brauchst und es so klappt.

Melde mich und berichte dann, versprochen!

LG #herzlich

Beitrag von majleen 19.01.11 - 17:16 Uhr

Eigentlich wird der Echovist dochnohne Narkose gemacht. #kratz
Trotzdem alles Gute ;-)

Beitrag von saphir-03 19.01.11 - 17:26 Uhr

Früher haben sie es bei meiner FA-Praxis auch ohne Narkose gemacht, aber da einige es unangenehm fanden bzw. schmerzempfindlicher waren/sind, machen sie es nur noch mit einer Narkose. Diese ist jedoch nicht so stark wie bei einer Bauchspiegelung.

Schön, dass ihr mir Mut macht.

Beitrag von majleen 19.01.11 - 17:29 Uhr

Ich hatte statt dem Echovist gleich ne BS und es war eine gute Entscheidung. Die Endometriose konnte gleich entfernt werden. War auch nicht schlimm.

Beitrag von saphir-03 19.01.11 - 17:39 Uhr

Wie ging es Dir nach der narkose?

Beitrag von majleen 19.01.11 - 17:45 Uhr

Super. NullSchmerzen. Kreislauf ok. Ich hatte nur Hunger :-p und nen aufgeblähten Bauch vom Gas. Aber sonst ginge mir gut. War letztes Jahr im Mai. Und im Oktober hatte ich eine GM Polypentfernung auch unter Narkose. Musst wirklich keine Angst haben. Im Oktober hab ich sogar fest geglaubt, ich war noch nicht dran, obwohl ich schon wieder auf der Station war ;-)

Beitrag von mizz-montez 19.01.11 - 17:24 Uhr

weiss zwar nich was das für eine op is aber was die narkose angeht kann ich dich beruhigen du kannst sagen dass du mitte etwas gegen schmerzen und übelkeit bekommen magst und dann spritzen dir die was in den topf ansonsten fühlst du dich wenn du wachwirst als hättest du den 1. schlaf seit 3 surchgemachten nächten und wirst nach 2 h schlaf geweckt ob du willst oder nicht dir fallen die augen zu... einfach nur müüüüde nur aufstehen solltest du zu früh vermeiden dann wird dir übel egal wieviel vomex zu intus hast... davor bekommst du eine dormicun und wirst schläfrig dir wird alles egal sein wie im jum. dann wirst in ein separaten raum geschoben und bekommst die narkose das nächste was du mitbekommst ist das aufwachen das is ne sekunden sache... alles gute

Beitrag von saphir-03 19.01.11 - 17:30 Uhr

Es wird untersucht, ob die Eileiter durchgängig sind, dafür wird ein Kontrastmittel in die ... gespritzt.