Gewichtsabnahme nach SS

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von dani-n 19.01.11 - 17:11 Uhr

Schönen Abend an Euch alle!

Ich denke ich bin hier richtig.

Unser Sohn ist im Juli 2010 geboren. Startgewicht vor der SS war 77 kg und am Tag der Geburt hatte ich 95 kg.

Mittlerweile bin ich bei 83 kg, aber der Rest möchte einfach nicht purzeln.
Ich habe meine Ernährung schon umgestellt und soweit meine Zeit es mir erlaubt mache ich schön meine Rückbildungsgymnastik auch zu Hause.

Habt ihr vielleicht Tipps?

Wie lange hat es bei euch gedauert, dass ihr am Anfangsgewicht wart?

Mein 1. Ziel sind die 77 kg, danach möchte ich aber gerne auf die 70 kg runter bei einer Körpergröße von 1,74 cm.

Danke!

GLG
Daniela

Beitrag von holidaylover 19.01.11 - 19:41 Uhr

eigentlich sagt man ja, so lange wie die ss dauert, so lange dauerts auch mit der rückbildung. da bist du doch auf´m guten weg!
ich hab immer lange gestillt, da purzelten die pfunde ganz gut weg.
nun sitze ich nach 3 ss auf den letzten 6kg, die müssen auch noch weg. #zitter
lg
claudia

Beitrag von dani-n 20.01.11 - 09:02 Uhr

Bei mir hat das Stillen nix gebracht. Ich hab da 4 kg zugenommen :-( Die aber schon wieder weg sind.

Na dann hoffe ich doch mal, dass es mit der Zeit klappt.

Beitrag von bluebelle 19.01.11 - 21:15 Uhr

Ich hatte am ET auch 95 Kg auf dem Rippen und 10 Monate davor waren es 30 kg weniger. Ohh ja ich hab kräftig zugelegt und alles andere als glücklich als nur 7kg verschwunden waren. 8 Wochen nach der Geburt hab ich mit Fitnesstudio angefangen...ja und es ging runter, aber auch ich hab dann einen Stillstand bekommen..naja lag wohl ehr dran das ich keine Zeit oder auch keine Lust auf Fitness habe. Hab dann nicht mehr so bewusst draf geachtet und trotzdem gingen die Kilo´s..zwar etwas langsammer aber sie gingen. Jetzt ist meine Tochter 14 Monate und haben so den Alltag Stress dadurch bin ich gut in Bewegung und die Kilo´s purzeln auch schon wieder. Jetzt trag ich ne gute 38 und nach der Geburt war es ne böse 44.
Sicherlich liegt es an dem was man selber für sich tut, aber man sagt auch der Körper brauch ca 1 Jahr sich von der SS zu erholen.

Propiere doch mal das Diät Programm von der Apotheken Umschau..hab ich auch immer mal gemacht.

Viel Glück

Beitrag von dani-n 20.01.11 - 09:04 Uhr

Da schöpfe ich neuen Mut, danke!

Da bin ich angemeldet. Leider läuft das Programm nur noch bis Ende MÄrz. Aber ich hab dadruch schon 5 kg abgenommen :-)

Danke!!!!

Beitrag von yarists 20.01.11 - 13:23 Uhr

Hallo Daniela
ich hab im Januar 2010 mein kleinen bekommen!
vor der SS hate ich 76kilo bei einer größe von 170cm nach der SS 93kilo also fast so wie bei dir;-).Jetzt ein Jahr später hab ich 72 Kilo und bin wieder Schwanger:-p also darf ich bald wieder abspecken#schwitz.
Ich habe sehr viele Äpfel gegessen und nach 17uhr hab ich nichts mehr gegessen erst wieder am nähsten Tag.Durch die Äpfel bekommst du viele Vitamine und kannst auch ordentlich aufs Klo#rofl.
Du schaffst das schon wo ein wille ist,ist auch ein weg!!!
lg Anika

Beitrag von yarists 20.01.11 - 13:25 Uhr

ach noch was!!! dein kleiner ist ja super süß#verliebt
lg