schwanger nach KS

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kirsche8287 19.01.11 - 17:39 Uhr

Hallo zusammen,

klar sollte man innerhalb eines jahres auf anraten der ärzte nach einem KS nicht wieder schwanger werden, aber gibt es hier jemanden der ziemlich schnell nach seinem KS wieder schwanger wurde und wenn ja gab es merkliche komplikationen oder sonstiges?
ich selbst habe im oktober vergangenen jahres per KS entbunden und wir möchten nicht all zu lange mit dem 2. kind warten

würde mich über feedback freuen
einen schönen abend wünsch ich euch allen

kirsche

Beitrag von sana78 19.01.11 - 17:43 Uhr

Hi,

ich habe erst im Mai 2010 meinen Sohn per KS bekommen und bin jetzt wieder in der 14.ssw.
Mein FA meinte es sei kein problem... wenn die Narbe es jetzt nicht aushalten würde dann auch nach einem Jahr nicht !
Er hat mir gute hoffnungen gemacht das ich diesmal trotzdem Spontan entbinden kann.
Und ich habe es auch schon öfters gehört das viele dann bei der 2.ss dann spontan entbunden haben !
Ich mache mir da keine sorgen ;-)

Lg Sandra

Beitrag von kirsche8287 19.01.11 - 17:47 Uhr

vielen lieben Dank für Deinen Zuspruch.
Genau das war nämlich meine Befürchtung, dass ich dann wieder nicht spontan entbinden kann.
Wobei da ja auch jeder Körper anders ist.
Noch ist es ja nicht direkt geplant....aber man kann ja nie wissen

liebe Grüße
Kirsche

Beitrag von sana78 19.01.11 - 17:50 Uhr

Mein FA meinte das die Narbe gemessen wird ob die dick genug ist um das auszuhalten... egal wie lange die letzte Entbindung her ist !
Ich hatte ja auch vorher meine FA gefragt und der sagte das ein halbes Jahr warten reicht ! Ich vertraue ihm da voll und ganz !
Ich drücke euch die Daumen !

Beitrag von connie36 19.01.11 - 17:48 Uhr

hi
bin 8. monate nach dem ks wieder ss geworden. musste dann halt per ks wieder entbinden, weil ihnen so knapp aufeinander das risiko zu gross war, hatte sich während der op auch bestätigt, da ruptur anzeichen zu sehen waren (hatten es vorher normal versucht, aber da es nicht vorwärtsging, wurde ihc in den vorsichtshalber reservierten op geschoben)
lg conny ks-6 mit nr. 3 nach 9 jahren pause

Beitrag von sacht736 19.01.11 - 17:59 Uhr

Hallo ,

ich wurde 9 Monate nach dem KS wieder Schwanger und das war viel zu früh !
Meine Maus musste dann auch wieder per KS kommen weil die Narbe schmerzte und beim KS direkt der 3 Wochen vor ET gemacht wurde .... haben die Ärzte gesagt das war höchste Eisenbahn Narbe war an einigen Stellen zu sehr ausgedünnt ( wegen der zu schnellen Schwangerschaft) !

Ich würde an deiner Stelle 1-2 Jahre warten mit dem wieder Schwanger werden und dann klappt es auch besser mit einer normalen Geburt !

Wir haben jetzt beim 4. Kind 1,5 Jahre gewartet mit dem wieder Schwanger werden und meine Narbe ist TOP und gut verheielt , keine Probleme nichts !
Meine Maus wird alleridngs in 9 Tage per 3. KS geholt 1 Woche vor ET :)

Liebe Grüße

Beitrag von kirsche8287 19.01.11 - 18:06 Uhr

vielen Dank für deine Antwort
ich denke ich gebe dir Recht, wenn du sagst ich sollte noch etwas warten....denn mein Wunsch nach einer normalen Entbindung ist schon sehr sehr groß und da will ich die besten Vorraussetzungen für schaffen

Ich wünsche dir alles alles Gute für deine Entbindung

Gruß
Kirsche