Geschlechterfrage/Outing

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jenny21313 19.01.11 - 18:09 Uhr

Huhu...

Seid der 16ssw meinte meine FÄ das es ein Mädchen ist,weil es sich nicht zeigt

und immer die Beine zusammenkneift,und FÄ wohl so nichts Männliches sehen konnte

bei jedem US fragte ich jedesmal nach,aber da es wie immer nichts zeigt meint sie bis heute Mädchen

War heute ja beim FÄ 3.Screening bin 32 ssw und wieder nix gezeigt!

Hmmm soll ich nun wirklich glauben das es auch eine Prinzessin ist was meint ihr..wie war es beu euch??

Danke in vorraus,grüsse#winke

Beitrag von die_schwangere 19.01.11 - 18:12 Uhr

bei meiner tochter habe ich es auch erst 7 wochen vor der geburt erfahren das es ein mädel wird

bei meinem sohn in der 19. woche

bei ihm wars aber auch ehct nicht zu übersehen hihihihihi

aber auf den spruch "wird bestimmt n mädel weil es sich nicht zeigt" würde ich mich nicht so versteifen
denn auch ein junge kann sich ja nicht zeigen wollen hehe

Beitrag von sweety2202 19.01.11 - 18:15 Uhr

Hallo,

in der 12 Woche sagte mir ein Arzt im KH das es in Richtung männlein geht. In der 21. Woche sagte mir meine Ärztin es sieht nicht nach einem jungen aus und in der 25. Woche stand dann fest Mädchen. 3 Linien die in der 30. Woche ein Brötchen sein sollten :-)

LG #winke #winke 26+5 #baby-girl

Beitrag von mainecoonie 19.01.11 - 19:00 Uhr

Ich würde auf ein Outing, das nur darauf beruht, einfach nix zu sehen nicht glauben. Entweder man sieht 3 Striche oder einen Schniepie. Alles andere wäre mir zu waage! So ein Schniepie kann man auch verstecken, daher besser abwarten;-)


Viele Grüsse,
mainecoonie mit Babyboy 19+6 der immer zuerst den Schniepie ins US streckt und die Händchen lieber vor sein Gesicht hält:-p

Beitrag von sweety2202 19.01.11 - 21:44 Uhr

Hey,
sag ja das bei mir in der 25. Woche 3 Striche zusehen waren und diese sollten in der 30. Woche schon Brötchen sein. ;-)
#winke

Beitrag von manutgmd 19.01.11 - 20:18 Uhr

meine maus wollte sich auch erst nicht zeigen, aber bei den letzten 2 untersuchungen hat sie schön die beinchen breit gemacht und der doc konnte mir richtig schön die schamlippen zeigen. bei meinen jungs hat man den hoden sehr deutlich sehen können.

Beitrag von julischka1985 19.01.11 - 21:29 Uhr

Bei mir hieß es auch so. Meine Frauenärztin sagte zu ich kann nichts sehen, mir kommt nichts entgegen und normal müsste ich jetzt was sehen. Ich mich total gefreut das es ein mädchen wird, denn mein 1. KInd ist ein Junge. 3 Wochen später bin ich dann zur Feindiagnostik nunja und aus meinem Mädchen wurde ein eindeutiger Junge.
Wie du schon sagst das dein Kind immer die Beine zusammenkneift hmmm ich weiß nicht ob ich mir da so sicher sein könnte.