wie geht eine einfache suppe mit suppengrün und suppennudeln??

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von paket007 19.01.11 - 18:23 Uhr

Hallo,

das wäre total lieb von euch wenn ihr mir das schreiben könntet.

:-)

euer paket007

Beitrag von alkesh 19.01.11 - 18:26 Uhr

Suppengrün kaufen, Pott Wasser aufsetzen, Gemüse rein und den Geschmack raus kochen ;-)

Würzen nach Geschmack: Salz, Pfeffer, Lorbeer, Wachholder, Zwiebeln, Knobi...

Das ausgekochte Gemüse tu ich hinterher weg und schnippel frisches Gemüse als Einlage rein. Nudeln koch ich separat und pack sie später direkt auf die Teller!

LG

Beitrag von biene97 19.01.11 - 20:17 Uhr

Also ich kaufe ein frisches Huhn und koche das zusammen mit dem Suppengrün.

Wenn das Huhn weich ist, nehme ich es raus und gieße ich den Rest durch ein Sieb. Dann kommen schon die Nudeln rein, eventuell noch ein paar Möhren, Erbsen, etwas Mais oder Blumenkohl.

Das Huhn dann zerlegen und kleinschnippeln, in die Suppe geben, abschmecken, frische Petersilie drüber und essen. :-)

Beitrag von lydia08 20.01.11 - 11:55 Uhr

Hallo!

Ich mache es noch einfacher...einfach 2 Hühnerbeine kochen, wenn sie weich sind, rausnehmen und kleinschneiden bzw. Knochen abmachen;-).
Dann Suppengrün ganz klein schneiden und in s Wasser, nach 4 Minuten auch die Nudeln mit rein, noch 5 Minuten kochen und fertig (achso, dann kann auch noch frische Petersilie klein gehackt oben drauf;-))

Viele Grüße

Lydia08.