Welchen KIWA bei so viel Auswahl...?????

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von annimaus26 19.01.11 - 19:21 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

also ich guck mir schon seit ca. 1 Woche KIWA´s an. Waren letzte Woche auch schon in Geschäften um mal zu stöbern und abzuwägen...

...aber die Flut an Angeboten ist ja unermesslich!!

Ich muss auch ganz ehrlich sagen, dass ich nicht bereits bin 700 € dafür zu bezahlen. Dafür bin ich zu geizig!!! Auch wenn es sich um mein Kind handelt, denke ich das es auch Qualität zum kleineren Preis gibt...

Aber erstmal finden!!

Was habt ihr denn so für KIWA´s gekauft...?

LG
Annika

Beitrag von ding2011 19.01.11 - 19:34 Uhr

Hallo Annika,

ja so geht es mir auch..eigentlich stand fest es wird der Teutonia Mistral S....aber mittlerweile denke ich wieder mann mann muss das echt sein 800 Euro???

Bin auch schon die ganze Zeit am schauen..dachte so ein Mittelding 300-400 Euro??? Aber nur was?????

Bin auch für jegliche Anregung dankbar ;-)

Lg Sophie und Keks 16SSW #verliebt

Beitrag von lewie 19.01.11 - 19:59 Uhr

Ja, ist nicht so einfach!...

Ich würde mir erst mal überlegen, was du genau von einem KiWa möchtest (Cityflitzer oder auch über Stock und Stein, Hart- oder Softschale etc.). Und dann probefahren ;-)

Wir haben erst einen gebrauchten Hartan VIP von meiner Kollegin bekommen (hatte aber einige Macken) und haben uns nun noch einen neuen gekauft - wieder einen Hartan (war grad im Angebot für 350 Euro oder so inkl. Softtasche und Raceraufsatz). Bin mit dem soweit zufrieden - bis auf den relativ flachen und schlecht erreichbaren Korb unten. Aber das wusste ich vorher.

Viel Spaß beim Aussuchen und vergleichen
Lena

Beitrag von svala 19.01.11 - 20:16 Uhr

Hallo,

ich hatte mich in den Hesba - Kinderwagen verliebt, hatte aber auch nicht eingesehen, dass ich für den mit sämtlichen Zubehör knapp 1.000 € hätte bezahlen sollen. Wollte aber trotzdem unbedingt so einen und habe dann einen gebrauchten Hesba bei ebay ersteigert für 350 €. Er sah aus wie neu und ich würde ihn nicht mehr hergeben. Momentan steht er im Keller und wartet auf Kind Nr. 2, welches wir demnächst in Angriff nehmen wollen. Achso, er sieht immer noch aus wie neu!

Viele liebe Grüße
Svala

Beitrag von diniii 19.01.11 - 23:43 Uhr

hallo,

ich wollte beim 2. unbedingt nen hartan - beim ersten hatte ich nen no-name und den hartan racer hatte ich bei meiner freundin probe gefahren #verliebt

den neupreis war ich weder gewillt, noch im stande zu zahlen - habe mir einen bei ebay gekauft für 65€ - ein echter schnapp - eine stunde vorher ging derselbe für 100€ mehr weg :-p

ich habe meinen racer geliebt - die hartschale war groß, er war wendig und hach *schwärm*

lg nadine

Beitrag von dschinie82 20.01.11 - 07:22 Uhr

Ich fand die Wagen von ABC Design immer sehr gut und hätte wohl so einen gekauft. Oder Hoco - sollen auch sehr gut sein und sind vom Preis her total okay, finde ich. Hier mal ein Link:
http://www.kinderwagen.com/hoco?brand=292&product_type=276

Wir haben allerdings dann einen Gesslein Future I günstiger bekommen (war ein Modell aus einer früheren Kollektion). Er steht auch schon bei uns zu Hause und ich finde ihn total super.

LG
Dschinie mit Tim (2Jahre) und #baby-boy (21.SSW)