Nord-/Ostsee im Juli vs. Türkei November

Archiv des urbia-Forums Urlaub & Freizeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Urlaub & Freizeit

Urlaub am Meer oder Ferien auf dem Bauernhof, ein Wochenendausflug ins Grüne oder der Spieleabend zu Hause - hier gibt es Anregungen für alles, was das Leben noch schöner macht! Eine wertvolle Hilfe bei der Urlaubsvorbereitung sind übrigens unsere Urlaubs-Checklisten.

Beitrag von heimchen82 19.01.11 - 19:57 Uhr

Hallo :-)

Wir waren letztes Jahr im Juni mit Louis (damals noch keine 2 Jahre) in der Türkei und haben uns geschworen, die nächsten 2 oder 3 Jahre nicht zu fliegen. Aber wo wir jetzt an der Urlaubsplanung sitzen..... #kratz

Entweder fahren wir Mitte Juli an die Nord-/Ostsee.
Vorteil, dass die Anreise nicht so lange ist und ich LIEBE die Nordsee :-) Allerdings weiß man da nie mit dem Essen. Und kochen müßte ich auch :-( Und mit dem Wetter weiß man auch nie.....

Oder wir fliegen Anfang November in die Türkei.
Ich hätte All in. und könnte auch genießen. Wetter ist mit 22 - 24 °C auch okay.
Aber wieder 10 Stunden oder so auf den Beinen.....

Was meint Ihr?
Vom Geld her sind beide Varienten gleich. Im Juli wegzufliegen ist uns zu teuer :-(

LG, Jenny

Beitrag von mausmadam 19.01.11 - 21:03 Uhr

Türkei.

Wir waren im August vor ein paar Jahren 2 Wochen an der Ostsee und hatten 2 Wochen jeden Tag Regen.
Ausserdem haste in einer FeWo die ganze Hausarbeit am Hals - als Mama muss man sich auch mal verwöhnen lassen....
Wir fliegen dieses Jahr auch All Incl., damit ich auch mal durchatmen kann.

Wir haben eine Anlage gesucht, wo auch viel für die Kids geboten wird.