Neues Spiel gesucht?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von alexma1978 19.01.11 - 20:01 Uhr

Hallo,

mittlerweile liebt mein Sohn (3,7 Monate) Gesellschaftsspiele. Wir haben Memory, Obstgärtchen, Fädelraupe und König Kasimir. Außer Memory ist ihm aber alles zu langweilig geworden.

Was ist noch empfehlenswert? Ab wann wird ungefähr Mensch-ärgere-Dich-nicht interessant? Wie sieht es mit Uno aus?


LG,

ALexandra

Beitrag von -tinar- 19.01.11 - 20:05 Uhr

Hallo Alexandra,

ich kann Dir diese kleine Spielesammlung empfehlen: http://www.amazon.de/Ravensburger-21417-4-erste-Spiele/dp/B0012CZ5R8/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1295463870&sr=8-1

Das habe ich schon als Kind geliebt und unsere Tochter findet die Spiele auch ganz toll.

Lg, Tina

Beitrag von uli_71 19.01.11 - 20:06 Uhr

Hallo,

Uno gibts auch für Kinder (Winnih Puuh). Ist aber eigentlich ähnlich wie das Große. Klappt mit bißchen Unterstützung ganz gut. Meine Maus ist 3 Jahre. Ich finde Lotti Karotti noch ganz gut und macht Spaß.

Liebe Grüße
Uli

Beitrag von marathoni 19.01.11 - 20:10 Uhr

Mein Sohn wir demnächst 3. Wir spielen schon ne Weile Uno, Mau Mau, Mensch ärgere dich nicht, Monopoly junior, Carcassonne für Kinder, Puck, LÜK, Memory, Kayanak, Ohren ziehen, usw. Klappt alles prima. Ach ja, das Einkaufsspiel von Ravensburger liebt er auch.

Beitrag von steinchen80 19.01.11 - 20:42 Uhr

Hallo,

hier mal unsere Lieblinge, meine Kinder sind gerade 5 und gerade 3 Jahre alt geworden.

- Haba: "Chaos im Kinderzimmer" ähnlich Memory
- Der Maulwurf und seine Freunde (wie Mensch ärgere Dich nicht aber ohne Zahlenwürfel) - das hat mein Großer mit 3 schon gemocht und gekonnt
- Ravensburger: "Wir spielen einkaufen"

Unser neuster Liebling:
- Haba: "Verfühlt nochmal" - das ist richig toll und lustig und du wirst bestimmt schechter sein als die Kids... ich bin es :-)

Liebe Grüsse und viel Spass von uns :-)

Steinchen

Beitrag von alexma1978 19.01.11 - 20:50 Uhr

Danke für die Antworten. Werd die Spiele gleich mal googeln und dann morgen in der Stadt stöbern gehen.

Schönen Abend,

Alexandra

Beitrag von becki1311 19.01.11 - 21:37 Uhr

Hallo,

seit Weihnachten haben wir von Ravensburger "Lotti Karotti".mein Sohn ist 3,5 J.)

Was soll ich sagen, wir "müssen" es seitdem mind. zweimal täglich spielen:-)

Tolles Spiel, je mehr mitspielen (max. 4 Spieler) desto mehr Spaß macht es!

LG Becki

Beitrag von zahnweh 19.01.11 - 22:00 Uhr

wir haben es auf ma. 5 Spieler gebracht ;-)

Falls man das Spiel "lotti" zufällig zu Hause hat (neu kaufen würde ich es nicht, hatte es davor schon vom Flohmarkt), kann man davon noch mal 5 braune Hasen dazu nehmen. Die bunte Unterseite stört ja nicht.

Nur so als Tipp ;-)

Beitrag von liebste_zauberfee 19.01.11 - 21:54 Uhr

Hallo Alexandra,

Sophia hat im Dezember zum 3. Geburtstag folgende Spielesammlung bekommen:

http://www.ideeundspiel.com/de/smartoys/produkte/detail/HABA-Mein-erster-Spieleschatz--45530/

Sie ist jeden Tag bei uns im Einsatz !!! Es ist ein Kartenspiel dabei, ein Memory und Brettspiele die man auf verschiedene Arten spielen kann. U.a. ein "Tier-Mensch-Ärgere-dich-nicht" mit drei Spielfiguren und einem Würfel von 1-3.

Ausserdem spielt sie gerne mit ihrem Bambino Mini Lük und Puzzle.

Lg
Bettina

Beitrag von zahnweh 19.01.11 - 21:55 Uhr

Hallo,

meine 3 Jahre 5 Monate findet super (manches mit viel manches ohne hilfe)

+ Lotti Karotti (nach Anlaufzeit)
+ Quips (seit sie knapp 3 ist)
+ Uno Junior
+ Hugo (mit Hilfe)
+ Geisterschloss (ähnlich wie Memory; eigentlich ab 6 Jahren)
+ Domino
+ schwarzer Peter (immer sehr beliebt bei ihr!)
+ das Clownspiel (Würfelpunkte sind ja abgebildet und vergleichbar)
+ Make n break Mitbringspielversion fand sie ganz interessant (ohne Zeit)
+ Farbkarussell fängt langsam an/wird leichter
+ die ersten vier Spiele von Ravensburger
+ Sicher ans Ziel (eigentlich ab 5 Jahren, ob der Polizist lacht oder weint, kann sie schon ganz gut sagen)
+ Mini-Lük. Auch mal zusammen mit mir
+ Ritter Kunibert im Zahlenland (wobei ein Kind gegen zwei Erwachsene... die Chancengleichheit ist dann gemein verteilt...)

nicht so toll, eher langweilig
findet sie:
- Tempo, kleine Schnecke

finde ich:
- Lotto (vor Memory war's gut für sie)
- Lotti (hat nur die Hasenform mit Lotti Karotti gemeinsam, ist aber was anderes)
- Elefantenparade. Sehr schön gemacht, aber na ja, öde auf Dauer

ich kaufe viele Spiele auf dem Flohmarkt, sehr günstig. #huepf Auch Spiele von früher. Die meisten sind super erhalten und wenn sie doch nicht gern gespielt werden, haben die 50 Cent nicht so weh getan ;-)

Noch ein Tipp: bei uns kann man sich auch ganz viel aus der Bücherei ausleihen, ausprobieren und die tollsten kauft man selbst.