Hilfe, dringend Tipps zum Einschlafen und Durchschlafen!!

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von babybaer1401 19.01.11 - 20:15 Uhr

Hallo,

brauche dringend paar Tipps Zum Einschlafen und Durchschlafen.

Wenn Sie dann mal endlich eingeschlafen ist. Und dann nachts aufwacht hab ich sie immer zu uns im Bett genommen und dann hat sie weiter geschlafen.

Aber nun möchte ich das sie in ihren Bett weiter schläft.

Um Tipps wäre ich dankbar.

Beitrag von hannih79 19.01.11 - 20:18 Uhr

Hallo,

hast du denn schonmal versucht, sie nachts wieder in ihrem eigenen Bett schlafen zu legen ??

Und warum möchtest du, dass sie nicht mehr bei euch weiter schläft ?

VG

Beitrag von babybaer1401 19.01.11 - 20:20 Uhr

ich möchte natürlich das sie in ihren bett weiter schläft.

Beitrag von hannih79 19.01.11 - 20:25 Uhr

Schon klar, aber warum ?

Und was hast du schon alles probiert, damit das klappt ?

Beitrag von babybaer1401 19.01.11 - 20:34 Uhr

erst hab ich si eeinwenig schreien lassen und sie wieder ins bett gelegt. musik wieder an gemacht. und sie gestreichelt.

dann hab ich es wieder aufgegeben.

Nun hatte ich sie abends in ihr bett gelegt. und ich hab mich neben ihr bett gelegt und sie gestreichelt. und nachts hatte ich sie wieder mit zu uns genommen.

Beitrag von hannih79 19.01.11 - 20:42 Uhr

OK, ich würde es dann nachts auch so machen, dass du dich neben ihr Bett legst.... zumindest bis sie eingeschlafen ist, so dass sie sich nicht allein fühlt.
Wenn sie sich daran gewöhnt hat, immer in ihrem Bett zu schlafen, kann sie sicher auch ohne dich einschlafen..... aber damit darfst du halt nicht ungeduldig sein.

Schreien lassen halte ich für keinen guten Weg.

Die Aussage des KiArztes zum Durchschlafen würde ich erstmal übergehen.... jedes Kind ist anders, und irgendwann schläft jedes Kind von ganz allein durch.... ich finde, das sollte man nicht unbedingt mit irgendwelchen Tricks forcieren.
Wenn sie nachts nicht gerade stundenlang wach sind, ist es doch total OK.

VG

Beitrag von tragemama 19.01.11 - 20:24 Uhr

Vergiss was Du möchtest und richtige Dich die lächerlichen paar Jahre, in dem es das Kind brauchst, nach diesem.

Beitrag von mama291203 21.01.11 - 22:45 Uhr

was für ein sinnloser kommentar

Beitrag von hummlbumml 21.01.11 - 23:23 Uhr

#pro

Beitrag von bimmelbahn 19.01.11 - 20:29 Uhr

Hallo babybear,

wenn du nicht möchtest das sie in eurem Bett liegt ist das völlig okay.

Das ist eure Entscheidung!

Du kannst ja versuchen dich erstmal zu ihr zu legen oder zu setzen.

Liebe Grüße

Beitrag von tragemama 19.01.11 - 20:30 Uhr

Mich nervt sowas. Ich finde es nicht okay, einem Baby in dem Alter die Nähe zu entziehen, weil man das "nicht möchte".

Beitrag von babybaer1401 19.01.11 - 20:35 Uhr

Sie wird 17 monate alt. Unser kinderarzt meinte ja zu mir das es jetzt langsam zeit ist das sie durchschläft . und hat mir ja ein buch vorgeschlagen aber davon halte ich auch nichts viel und bei den terrorzwerg würde es sowieso nicht helfen

Beitrag von sparrow1967 20.01.11 - 09:21 Uhr

Aha- und weil der KIA meint, es müsse so sein, dann machst du das auch?

Wenn ermeint, dein Kind müsse JETZT Radfahren können- setzt du sie dann auf ein Fahrrad?
Wenn er meint, dein Kind müsse JETZT sauber werden, setzt du die aufs Klo?
Wenn er meint, dein Kind müsse JETZT Buchstaben lernen, lernst du sie mit ihr?


Denk mal nach und höre auf deinen Bauch- du hast schon ein Kind- wie hast du es da gemacht?


sparrow

Beitrag von vchilde1976 20.01.11 - 10:02 Uhr

Bist Du heute aufs Stänkern aus? Oder warum greifst Du hier grundlos Userinnen an? Ich bitte um eine sachliche Antwort.

Beitrag von sparrow1967 20.01.11 - 11:44 Uhr

Ich greife nicht an- ich frage nach bzw. versuche zum Nachdenken anzuregen.
Wer lesen kann ist klar im Vorteil.

Beitrag von vchilde1976 20.01.11 - 17:28 Uhr

Ich kann sehr wohl lesen. Und ich bleibe sachlich, was man von Dir leider nicht behaupten kann.

Beitrag von mama291203 21.01.11 - 22:46 Uhr

Aber wenn der Kia etwas sagt, was deiner Meinung entspricht ist es ok.

Kinderärzte haben in deinen Augen also nur eine Ahnung wenn dies deiner Ansicht entspricht.

Lächerlich!

Beitrag von sparrow1967 22.01.11 - 10:03 Uhr

Ich informiere mich- und das nicht nur an einer Quelle. Nach 20 Jahren Mutter-sein habe ich eines gelernt: niemals auf nur einer Meinung vertrauen. Selber kundig machen, vergleichen....

Beitrag von bimmelbahn 19.01.11 - 20:37 Uhr

Hallo tragemama,

und ich finde es okay. Zwei verschiedene Meinungen. #zitter

Ich habe nichts gegen das Familienbett doch wenn sich jemand dadurch gestört fühlt bringt das garnichts.

Ich habe ja nicht geschrieben das sie ihr Kind im dunkeln Zimmer alleine schreien lassen soll.

Wichtig ist jetzt das man gemeinsam mit dem Baby einen anderen Weg findet.

Liebe Grüße

Beitrag von tragemama 19.01.11 - 21:03 Uhr

Und genau das ist mit 17 Monaten nicht möglich, das Baby kann keinen "Weg finden", sondern ist ausgeliefert.

Beitrag von kapril 19.01.11 - 20:43 Uhr

Zum Thema schlafen kann ich das Buch " schlafen statt schreien " empfehlen. Ich hab's gelesen und mir einen individuellen Plan zusammengestellt. Es beinhaltet viele Tips in Sachen schlafen legen.

Beitrag von hoffnung2011 19.01.11 - 20:53 Uhr

gehe in eine Buchhandlung und kauf dir ein Buch zu diesem Thema..

Beitrag von anjockel 19.01.11 - 21:03 Uhr

Also, Deine Kommentare sind "sehr" hilfreich!!! #nanana

Beitrag von hoffnung2011 19.01.11 - 21:26 Uhr

Danke schön, ich dachte es mir.

Weißt du, wenn jemand so ein komplexes Thema verstehen will, werde ich ihm nicht meine tipps geben, ihn aber dort schicken, wo sic Fachleute zu dem Thema äußern. So ein Buch, kann man überall mitnehmen, man kann sich hinsetzen und in Ruhe erstmal druchblättern..von so einem Buch kann man manchmal sehr profitieren#nanana

Bei den ganzen tollen Tipps hier, soll es auch so einen einfachen geben:-p

noch was ?#zitter

Beitrag von anjockel 20.01.11 - 07:06 Uhr

Also in diesem Forum geht es darum Tipps zu bekommen!!! ;-)
Naja manche finden sich eben groooooßartig!!! #rofl