Total interessiert!! ;-) Was satnd denn in Eurem Attest für das BV...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von little2007 19.01.11 - 20:27 Uhr

drin???

Also was hat der Arzt geschrieben?

LG little2007

Beitrag von sweety1988 19.01.11 - 20:33 Uhr

Bei mir steht:

hiermit spreche ich ein BV laut § bla bla bla bis zum beginn des Mutterschutzes am... aus.

Frau XX befindet sich derzeit in der XX SSW.

Bei Fr. XX wurde ein stark ausgeprägter Bauchdeckenbruch diagnostiziert, der jedwede körperliche Belastung nicht zulässt, um nicht die Gesundheit der Mutter bzw. des ungeborenen Kindes zu gefährden.

Beitrag von canadia.und.baby. 19.01.11 - 20:33 Uhr

Hach noch gefunden^^

Bitte schön http://s13.directupload.net/images/110119/db7jyrnz.jpg

Beitrag von little2007 19.01.11 - 20:36 Uhr

Das ist ja lieb von dir! Danke!

Beitrag von bybi9384 19.01.11 - 20:37 Uhr

hab mein BV vom AG da steht drin wegen Benzolbelastung war an ner Tanke.

Beitrag von canadia.und.baby. 19.01.11 - 20:39 Uhr

Darf ich fragen warum dich das Thema so brennend interessiert?

Du hast doch vorhin schon eine ähnliche Frage gestellt zu dem thema!

Beitrag von little2007 19.01.11 - 20:43 Uhr

Weil meine Kollegen von mir eins haben wollen, da ich aufgrund der SS immer wieder krank geschrieben bin!
Ich aber keinerlei Erfahrung damit habe und mri auch nicht sicher bin, ob mein FA da mitziehen würde!

Daher und allgemein ist es ein interessantes Thema!
Gibt ja total viele unterschiedliche Gründe!

LG little2007

Beitrag von canadia.und.baby. 19.01.11 - 20:46 Uhr

Dein Chef kann , wenn eine gefahr für dich und das kind besteht auch eins ausstellen.

Ansonsten würde ich mit deinem FA einfach mal darüber sprechen. Bringt ja nichts wenn du dir gründe "ausdenkst " :)

Lg

Beitrag von little2007 19.01.11 - 20:47 Uhr

Nein, ausdenken wollte ich keine!
Aber ich hab heute das erste Mal damit zu tun und irgendwie finde ich es super interessant!
Also Gründe gibt es genug!

Aber ich danke Euch für Eure Offenheit!

LG

Beitrag von klara4477 19.01.11 - 21:40 Uhr

Darf ich mal dazwischenfunken?

Deine Kollegen wollen ein BV?
Ich weiss ja nicht wo und als was Du arbeitest, aber da haben deine Kollegen ja mal garnichts zu melden.
Wenn überhaupt kann Dein Chef eins wollen und das kann er Dir dann selber ausstellen.

Oder möchtest eher Du ein BV? Sorry, aber so wie du es schreibst hört sich das etwas... kurios an.

Beitrag von summi86 19.01.11 - 20:41 Uhr

bei mir stand nur drin, dass ich eine risikoschwangerschaft in der 15. ssw habe und bis zum beginn des mutterschutzes ein beschäftigungsverbot habe.

Beitrag von pinklady666 19.01.11 - 20:43 Uhr

Ich habs von meinem AG bekommen. Da gabs nur ein mündliches "geh heim. Du hast diese und jene Werte nicht und darfst bis zur Geburt nicht mehr kommen". Kurz danach kam dann von der Geschäftsstelle ein Brief mit dem selben Inhalt.

Liebe Grüße

Bianca mit Marie Danielle (*21.06.2007) und Sophie Marielle (ET 22.06.2011)

Beitrag von kaka86 19.01.11 - 21:26 Uhr

Bei mir war kein Grund angegeben...geht ja auch deinen AG gar nix an!
Zu einer Krankschreibung kriegt er ja auch keine Diagnose!

Beitrag von snake10.04 19.01.11 - 21:47 Uhr

Hast du auch ein BV?

Ich hab in einer Kita gearbeitet und jetzt BV, weil keine Immunität gegen Cytomegalie

LG snake