Scheide extrem rot - 18 Monate

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von koerci 19.01.11 - 20:57 Uhr

Hallöchen #winke

Nen extrem roten Popo hatten wir ja schon oft, aber ne wunde Scheide??
Neeeeeeeeeeee, heute zum ersten Mal!!

Kann das auch von irgendeinem Essen oder Getränk kommen, oder ist das eher ein Pilz?

Hab ihr vor dem Schlafengehen mal Wundsalbe drauf getan, da hat sie geweint und aua gesagt #schmoll

Hattet ihr das schonmal? Was habt ihr drauf getan? Woher kommts?

LG
koerCi

Beitrag von eishaendchen80 19.01.11 - 21:10 Uhr

nabend!

schon mal geschaut ob sie vielleicht Bläschen im Mund hatte? Könnte vielleicht Soor sein.
Am besten ihr fahrt zum Arzt. der weiß was los ist und wenn nicht kann ein Hautarzt immer noch helfen.

Beitrag von koerci 19.01.11 - 21:13 Uhr

Im Mund?? Nee, da hab ich nicht geschaut. Sie ißt und trinkt normal, das würde doch sicher wehtun, oder?

Danke für deine Antwort!!

Beitrag von eishaendchen80 19.01.11 - 21:41 Uhr

ja nicht das sie Soor hätte aber unser Großer hatte damals mal Soor und das hat sich aufn Popo übertragen. Vielleicht hat sie ja sowas oder n Scheidenpilz.

ist alles möglich

Gruß

Anette

Beitrag von scura 19.01.11 - 21:57 Uhr

Also wir haben das ab und an. Ich nehme zur Vorbeugung Multilind ab und zu. Wenn es richtig schlimm wird, ab zum Arzt. Der verschreibt ne Salbe und nach zwei Tagen ist alles gut.

Hört sich nach Pilz an.

Beitrag von koerci 20.01.11 - 09:23 Uhr

Danke für deine Antwort!!

Nachdem ich gestern abend Wundsalbe von Weleda drauf gemacht habe, war es heute morgen schon wieder weg #gruebel

Ich werds mal weiter beobachten.

LG