Jetzt schon schuhe kaufen?!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von nini00 19.01.11 - 21:10 Uhr

Huhu #winke

Meine Tochter hat erst vor kurzen angefangen lederpuschen zu akzeptieren und schon werde ich von Oma und co gefragt warum sie so dinger trägt #rofl
Ich bin der meinung das reicht da sie eh nur den ganzen Tag krabbelt und laufen kann sie nur an möbel und händen ! Denke dann braucht sie noch keine festen schuhe, und sie mag es halt auch lieber nur mit socken...
Oma ist aber der meinung das lederpuschen nix taugen ,damit würde sie kein halt am fuß haben .... #bla Und mit fester schuhsohle würde sie sicher sich schon längst trauen los zu laufen!
Aber auch wenn ich sage es ist noch nicht nötig ,barfuß ist am besten usw... Bringt ja nix #rofl Denke irgendwie was ich sage ist dann immer nebensache... Egal ob thema schuhe oder essen oder so....
Naja ,aber was meint ihr ? Besser warten bis sie wirklich laufen kann oder jetzt schon welche kaufen? Aber was frage ich , ich find es irgendwie noch zu früh :-p#schein

Ach , Maus krabbelt und läuft an möbel schon seit sie 8 Mon alt ist aber mit dem frei laufen lässt sie sich zeit! #schmoll

Lg,Nini + #baby 13Mon

Beitrag von tragemama 19.01.11 - 21:12 Uhr

Nein, würde ich nicht. Christina bekommt erst Schuhe, wenn sie frei läuft, vorher trägt sie Fellpuschen und Füsslinge.

Andrea

Beitrag von dina25 19.01.11 - 21:13 Uhr

Hallo,

Also ich kann dir nur sagen was ich weiß, kinder sollen keine schuhe tragen wenn sie noch nicht richtig laufen können.
Erst wenn sie laufen können soll man schuhe kaufen, und dann aber auch lauflern schuhe. Gibt wohl da welche von elefanten.

Mehr weiß ich leider auch nicht.

Lg Nadine

Beitrag von claudia1500 19.01.11 - 21:15 Uhr

Nein sie braucht definitiv keine Schuhe. Erst wenn sie richtig frei laufen kann. Außerdem verändert sich der Fuß auch mit dem Laufen von daher wäre es auch keine sinnvolle Investition. Vorallem wann soll sie denn die Schuhe tragen???

Du machst, dass schon richtig ;-)

Beitrag von angel2110 19.01.11 - 21:16 Uhr

Hallo.

Ich kenne das.
Isabell zieht sich hoch und läuft an Möbel entlang seit sie knapp 10 Monate ist.
Da hieß es dann von meiner Mutter und Oma auch Schuhe müssen her.
Habe dann nur gesagt dass das früher wohl so war, aber eben heutzutage nicht mehr. Glücklicherweise lassen die beiden sich da auch sehr gut belehren.

Wir waren also gestern Schuhe kaufen, nachdem sie jetzt seit knapp 3 Wochen läuft (1 Woche bevor sie 14 Monate wurde). Vielleicht kommt es ja jetzt bei euch auch bald.

LG angel

Beitrag von dentatus77 19.01.11 - 21:18 Uhr

Hallo!

Du findest ganz richtig! Es ist noch zu früh für Schuhe. Bevor ein Kind nicht frei laufen kann, braucht es eh noch keine Schuhe, dass Kind mit Schuhen schneller laufen lernen, weil der Fuß besser gestützt ist, ist ein Gerücht, das sich anscheinend immer noch hält. Der Fuß ist zwar gut gestützt, wird aber auch in eine Form gepresst. Und durch die gute Stütze wird die Fußmuskulatur nicht gescheit aufgebaut.
Lederpuschen oder Stoppersocken sind optimal, wenn barfuß laufen nicht möglich ist. Und Schuhe brauchen auch Kinder, die laufen können, nur draußen.

Liebe Grüße!

Beitrag von kuschel_maus 19.01.11 - 22:13 Uhr

Wir hatten feste Schuhe ab da wo Stella nicht mehr im Kiwa ruhig gehalten hat. Laufen konnte sie da aber auch noch nicht frei. Diese Lederpuschen hat sie gehasst und die waren schneller wieder ab wie ich sie ihr angezogen hatte!

Zu Hause gab es nur Socken und draußen dann richtige Schuhe. Wenn deine kleine draußen auch laufen möchte finde ich Schuhe schon besser, sonst reichen aber Socken/Puschen völlig aus.

LG