Abstillen mit 10,5 Monaten ?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von pirelli77 19.01.11 - 21:18 Uhr

Hallo,
im Moment sind meine Brustwarzen beide total kaputt und wund und irgendwie möchte ich das jetzt als Anlass nehmen abzustillen, ich möchte noch 1 mal morgens stillen uns sonst nicht mehr - vorher morgens, mittags zum schlafen und abends und NAchts ständig.
Der Kleine trinkt aber absolut keine Säuglingsmilch und nimmt auch keinen Schnuller, was das einschlafen natürlich erschwert.
Habt ihr Tips und meint ihr das er dann mit so wenig Milch auskommt ? Er bekommt Abends einen großen Milchbrei ( Apfel-Hafer von Bebevita )
Müßte er denn noch eine Flasche trinken, wenn ich jetzt abstille ??
Vielen Dank

Beitrag von daisy80 19.01.11 - 21:45 Uhr

Isst er denn sonst schon Frühstück und Mittagessen außer dem Abendbrei? Ich denk mal schon, oder?

Wird vermutlich schwierig, wenn er "notfalls" so gar keine Säuglingsmilch mag.

Beitrag von eumele76 19.01.11 - 21:55 Uhr

Hi,

warum sind deine Brustwarzen wund?

Habt ihr beide einen Pilz?

Das würde ich erstmal abklären lassen.

Ansonsten braucht er schon noch 2 Milchmahlzeiten täglich. Aber du kannst ihm auch zwei Milchbreie geben.

LG,
Nina mit Samuel 3,5 Jahre und Fiona 10,5 Monate (die auch noch viel stillt)