Manduca vs. Baby Björn

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von patricia.h 19.01.11 - 21:56 Uhr

Hallo Mädels #winke ,

ich hab hier ein bischen rumgestöbert und lese immer wieder, dass ihr alle eine Manduca habt.

Ich habe mir einen gebrauchten Baby Björn für 20 Euro gekauft. Was ist der Unterschied zur Manduca? Ist Irgendwas davon besser und wenn ja, warum?

Danke für eure Antworten

Liebe Grüße

Beitrag von woelkchen1 19.01.11 - 22:00 Uhr

Gib bitte mal BB in die Suchmaschine ein, du wirst NUR Argumente dagegen finden, keinen dafür!

Beitrag von lemon007 19.01.11 - 22:03 Uhr

Huhu,

Manduca ist wesentlich besser. Kurz und knapp, weil beim Baby Björn das Kind aufrecht sitzt und das ganze Gewicht auf dem Schambein drückt. Bei der Manduca sitzt das Baby gerollt (auf dem Popo) mit krummen Rücken (ergonomisch).

Hoffe, ich habe es anfängertauglich erklärt.

LG Melanie

(Pass auf, dass keine Steine fliegen ;-))

Beitrag von anela- 19.01.11 - 22:03 Uhr

Oh, mach dich auf viele Antworten gefaßt.

Baby Björn ist ein "heißes" Thema und kurz gesagt: Baby Björn ist absoluter schrott und eher schädlich fürs Baby.

Beitrag von leeanne09 19.01.11 - 22:05 Uhr

Hallo!

Habe selber auch den Manduca.
Bei dem Manduca sitzt das gewicht vom Kind auf der Hüfte und nicht auf den Schultern was das tragen viel einfacher macht.
Hatte bei meiner Tochter auch den Baby Björn und fast nie benutzt weil mir das echt zu schwer war hatte dann schnell Rückenschmerzen.
Jetzt meit dem Manduca ist das viel angenehmer trage meiner Sohn viel da drin geh damit auch einkaufen und so.

Lieben Grüß Nicole

Beitrag von patricia.h 19.01.11 - 22:15 Uhr

Ok, ich hab verstanden, also weg mit dem Baby Björn und her mit dem Manduca :-)

Gibts da noch irgendwas worauf ich achten sollte?

Gibt es bessere oder schlechtere Modelle?

Dann mach ichs diesmal gleich richtig :-)

Danke für die schnellen Antworten!

Beitrag von lemon007 19.01.11 - 22:17 Uhr

Bitte! Wir haben den Bondolino hier. Der ist auch super. Da kannst du nichts falsch machen. Manduca und Bondolino (von Hoppediz) sind momentan so die Spitzenreiter.

Sind aber nicht ganz so billig.

LG und einen schönen Abend noch"

Beitrag von handymaus83 19.01.11 - 22:32 Uhr

Wenn du dir eine Manduca kaufen möchtest, dann schau mal bei Baby-Markt.de. Da ist noch bis morgen 10 Uhr die Manduca + Windeleimer für 79€ im Angebot.

LG Handymaus83 #winke

Beitrag von patricia.h 19.01.11 - 22:42 Uhr

Danke dir,

aber ich finde das Angeot nicht... ???

Beitrag von moeriee 19.01.11 - 23:45 Uhr

http://bit.ly/gQIcjG

Beitrag von lilly7686 20.01.11 - 07:57 Uhr

Guten Morgen!

Auch wenn es vielleicht schon zu spät ist.
Deine Kleine ist erst 2 Monate alt. Ich würde da eher zum Bondolino raten!
Für den Neugeboreneneinsatz der Manduca wird deine Maus bald zu groß sein. Und ohne den Einsatz kann sie erst drin sitzen, wenn sie mind. 68cm groß ist.

Im Übrigen: 20 euro für nen gebrauchen BB? Das ist schon ein bisschen heftig. Die Dinger sind so unbeliebt, dass sie bei ebay für 1 euro weggehen... ;-)

Liebe Grüße!

Beitrag von neuhier2011 20.01.11 - 08:22 Uhr

Auf das die Steine fliegen. ;-)

Wir haben für unsere Maus (fast 10 Monate) GANZ BEWUßT den BabyBjörn und haben sie seit sie 4kg schwer war dadrin gehabt. Da ich wieder schwanger bin, kann ich ihn jetzt leider nicht mehr benutzen (Mausi ist mittlerweile fast 10 kg schwer) aber mein Mann nimmt ihn immer noch her.
Wir haben uns gegen den Manduca entschieden, weil wir ganz persönlich mit dem Ding nicht klargekommen sind.

Des Weiteren haben wir uns ganz viel beraten lassen und der "neue" BabyBjörn ist ok fürs Baby und den Rücken.

Aber da gehen die Meinungen halt auseinander und jedem wie er möchte!

VLG
Jessica