...wie erträgt man sowas??

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von .....traurig 19.01.11 - 22:05 Uhr

Ich wurde verlassen... vor einem Monat..ich schaffe es einfach nicht über ihn hinweg zukommen...#schmoll
Ich lenke mich total ab, treffe mich mit freunden, bin shoppen gegangen, habe mir die Haare gefärbt..Flirte mit anderen Männern...


NICHTS!!!

Er fehlt mir so sehr... manchmal wache morgens auf und muss einfach heulen!!
Ich schlafe noch mit seinem T-Shirt auf dem Kissen.. ich brauche sein Geruch..Ich kann nicht ohne ihn...#heul

Mir fehlt sein Blödes lachen... Mir fehlt's wie er mich immer auf die Strin geküsst hat... das er morgens vor der Arbeit noch mit mir kuschelt..

Mir fehlt es in seinem armen einzuschlafen.. und das er sagt das er mich liebt!!!

Ich vermisse ihn so sehr.. was soll ich denn noch tun?
Wir haben kaum Kontakt.. aber er ruft alle paar Tage mal an und fragt wie es mir geht. Er macht sich sorgen?

Mein Leben macht ohne ihn nur halb soviel spaß...

Jetzt heule ich schon wieder!!! :-[

Wieso lässt er mich einfach alleine?... es tut einfach so weh.

Er weiß nicht das es so ist, ich zeige ihm das natürlich nicht.. aber ich flenne mich jeden abend in den Schlaf...

Ich denke bewusst an die scheißzeiten... aber es gab kaum welche.. #schmoll


Aaaah ich flippe aus!!!

Wie lange dauert dieser scheiß Liebeskummer noch?#schmoll

Beitrag von sniksnak 19.01.11 - 22:14 Uhr

Oh je :-( Du armes Ding, das tut mir wirklich sehr leid!
Liebeskummer ist eine fiese Sache und wir kennen ihn wirklich alle, denke ich.

Ich glaube, dass es erst langsam besser wird, wenn du sein T-Shirt beiseite gelegt und ihm mitgeteilt hast, dass ihr erstmal gar keinen Kontakt habt...

Es WIRD besser, ganz bestimmt. Es dauert nur.

LG und alles Gute
sniksnak

Beitrag von coffeefreak 19.01.11 - 22:15 Uhr

Ich kann dich so verstehen und mit dir nachfühlen!! Das frag ich mich auch schon selbst seit nun 3 Monaten.... Es nervt einfach nur noch. Jeden Tag denkt man 100 Mal an die Person, trauert nach, versucht sich an schlechte Situationen zu erinnern um sich klarzumachen, was es doch eh für ein Arsch war, aber findet keine :-(

Und dabei lenkt man sich auch noch ab und hätte paar andere Männer rundherum, die Interesse an einem hätten, doch man will einfach nur DEN einen.

Ja ich weiss wie das ist. Es ist so mühsam und einfach ganz schrecklich.....

Hmm also ja nen Tipp hab ich auch nicht wirklich, ich denk einfach mit der Zeit wird es wohl immer weniger werden. Einfach abwarten und die Ohren stramm halten. Aber es ist echt einfach zum davonrennen -.-

#liebdrueck

Beitrag von .....traurig 19.01.11 - 22:27 Uhr

3 Monate schon? :-(

Ja, ich will nur IHN... niemand anderen, egal ob sie besser aussehen oder was weiß ich.
Ich habe ihm schon oft gesagt er soll es lassen mich anzurufen, auch wenn er es nur Nett meint..#schmoll..aber er fragt jedes mal ob ich schon jemand neues hätte...doch noch bisschen Liebe?

Er sagt ich fehle ihm nur ab und zu, sei nicht weiter erwähnenswert #heul

Ich finde einfach nicht ins Leben zurück und zerbreche mir meinen Kopf.. sein T-Shirt gebe ich nicht her.. das ist das einzigste was ich noch von ihm habe.. auch wenn es mittlerweile voller wimperntusche ist :-(

Es gibt tage da geht es mir gut, aber so einen Tag wie heute, da heule ich einfach nur.. und ihm fällt alles so leicht.. das ist unfair.


Beitrag von elfe-18 19.01.11 - 22:21 Uhr

Hallo!

Lass Dich erst mal drücken.

Ja,wenn man ein Patent gegen Liebeskummer erfunden hätte,brauchten so manche Träne nicht fliesen (auch kein Drost,ich weiß).


Hast Du noch Urlaub?Dann ab ins Reisebüro und einen kleinen Urlaub buchen.Oder fahr sonst wo hin,nur erst mal weg.

Es ist keine gute Idee dich immer noch bei Dir anzurufen,so kommst Du nie darüber hinweg.Es ist auch falsch von Dir,es ihn nicht zu zeigen,das er Dir weh getan hat.Sag es ihm und er möchte nicht mehr anrufen.Aber bei Dir ist der Knackpunkt,Du möchtest ihn zurück haben,stimmt es?

Es gibt kein Mittel gegen Liebeskummer.Da muß jeder durch.Aber eins kann ich Dir sagen,es kommt auch bald wieder der Sonnenschein.Das hat meine Mutter immer zu mir gesagt,wenn ich Liebeskummer hatte und das war nicht wenige.

ganz liebe Grüße Elfe

Beitrag von .....traurig 19.01.11 - 22:31 Uhr

Ja, ich hätte ihn sehr gerne wieder...

Aber er liebt mich nicht mehr.. das war auch der Trennungsgrund..#heul

Er ruft dann auch erst mal nicht an, aber sobald ich mich nicht melde, ruft er doch wieder nach spätestens 4 Tagen an und fragt ob ich mich beruhigt hätte.
Einmal hat er mir ein schweren einkauf hoch in die wohnung getragen, und er schaute sich so komisch um..und ging ins schlafzimmer.. und fragte ob ich einen neuen hätte..
Er ist eifersüchtig, gibts aber nicht zu...#schmoll
Und das macht mir hoffnung...

Tagsüber kann ich mich gut ablenken, aber abends.. es ist zum Ko**en...

Beitrag von elfe-18 19.01.11 - 22:51 Uhr

Hallo!

Ich kann Dich sehr gut verstehen,aber es hilft nichts,Du mußt den Schlussstrich ziehen,d.h. keine Anrufe,keine Einkäufe mehr hoch tragen.Männer können es nicht vertragen,wenn die Ex einen Neuen hat,obwohl er sie verlassen hat.

Das er sich bei Dir noch immer um schaut ist komisch,aber wie ich oben schon geschrieben habe,so könnte es sein,ODER er will zurück kommen,er will es aber nicht zugeben,es könnte alles heißen oder auch nichts.


Also,Kopf hoch,es wird schon.

L.G. Elfe

Beitrag von mirgehtsgenauso 19.01.11 - 22:24 Uhr

ach man mir gehts genauso

bei mir war die Trennung Mitte November und mir gehts immer noch beschissen

es gibt gute Tage da gehts mir blendend und dann wie heute die Taschentuchtage, schlimm

und meiner war wirklich ein Arsch, hat mich betrogen, belogen und ist zeitweise 3 gleisig gefahren, und trotzdem tut es weh

ist halt die Liebe, das dauert und hoffe mal es wird besser es muss besser werden

ich drück dich mal ganz lieb

Beitrag von joulins 19.01.11 - 22:46 Uhr

Wie lange der Liebeskummer dauert, kann dir keiner sagen - da ist es auch egal, wie lange ihr zusammenwart, manche Liebesgeschichten hauen einfach voll rein. Man kann auch trauern, wenn sich die Lovestory fast nur im Kopf abgespielt hat. (#klatsch <- Joulins #schmoll)

Also, T-Shirt wegräumen, SMS löschen, Mails löschen, Fotos nach hinten räumen, Orte vermeiden, an denen ihr oft gemeinsam wart ... ich kenne Leute, die schicken Briefe, T-Shirts und andere Dinge zurück (was ja nun NICHT nötig gewesen wäre ...).

Und sag ihm, er soll das sein lassen mit dem Anrufen alle paar Tage - das zerrt momentan nur unnötig an dir. Im Frühling sieht die Welt schon anders aus.

Kopf hoch! #liebdrueck
Und morgen gehste auf die Piste.

Beitrag von badguy 20.01.11 - 00:30 Uhr

Also, T-Shirt wegräumen

Das war auch mein erster Gedanke, T-Shirt wegräumen, ab in die Tonne, Abschied nehmen.

Dann die Telefonate abstellen. So lange ein Mensch im Leben präsent bleibt, ist nix mit Abschied nehmen.

Das Problem ist, zu verstehen, dass das zwanghafte im Leben halten nicht hilft.

Beitrag von schwarzesetwas 19.01.11 - 23:32 Uhr

Mache Dir ein Erinnerungswochenende.

Lade Freundinnen ein.
Gehe mit ihnen weg. Trinke etwas mehr, als üblich.
Am nächsten Tag: Lieblingswein/Sekt. Fotos rausholen. Verarbeiten.
Dann ist es gegessen.
Wenn nicht: Wiederholen. Aber immer drauf achten, dass Du Deine liebste Freundin anrufen kannst. Und wenn auch nur zum Rat holen.

Irgendwann hast Du kein Bock mehr auf Dein eigenes Gejammer.
Und dann ists vorbei.

Lg,
SE

Beitrag von mizz-montez 20.01.11 - 00:18 Uhr

gib ma ein bei google ex partner zurückerobern und verwandte sachen es gibt professionelle tricks wie man dazu beitragen kann den partner zurückzuerobern ich hab mich dran gehalten und bin wieder mit ihm zusammen.... im grunde zeig ihm ich kann auch ohne dich du solltest dich beeilen mich zu wollen denn ich könnt 20 an einem finger haben die besser sind als du(muss ja nicht stimmen aber der zweck heiligt die mittel)

Beitrag von bennyhill 20.01.11 - 05:32 Uhr

Leg das Tshirt weg und pack alles in einen Karton was mit ihm zu tun hat. Du erinnerst dich ja immer wieder an ihn mit den Dingen. Also wegpacken und gute "Besserung".