fruchtwasser

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von mirisma 19.01.11 - 22:09 Uhr

hi,

irgendwie schäme ich mich jetzt ein wenig, beim 4ten Kind sowas zu fragen, aber ehrlich gesagt weis ich dass wirklich nicht so genau, denn beim ersten Kind, ging mein Fruchtwasser in der Wanne ab und ich hab nichts davon gemerkt, beim zweiten Kind war mein Fruchtwasser dunkel grün und die Hebamme stand daneben und meinte: Oh jetzt ist eben ihre Fruchtblase gesprungen... (habs erst gar net gemerkt, weil ich dachte mein Freund hat ne Zeitschrift zerrissen, wie sich dann aber rausstellte, wars meine Fruchtblase, die sich so angehört hat)
Naja und beim dritten wurde die Fruchtblase gesprengt von daher auch da keine Erfahrungswerte....


*ächtz* langes Blabla

Also es ist so, hab vorher gebadet und mich dann ins Bett gelegt, weil ich mich heute nich so dolle fühle...
Als mein kleiner dann eingeschlafen war, wollte ich wieder aufstehen und es kam ein kleiner Schwung von----- Pipi oder Fruchtwasser? keine Ahnung, mein Mann ist gleich los und hat Ph papier besorgt, dass hab ich dann auch gleich drunter/dran gehalten (kommt jetzt nur noch minimal) und habs mit der Scala verglichen- mein Ph Wert scheint bei 5,9 -6,2 zu sein- meine Frage ist jetzt

PIPI oder FRUCHTWASSER?


Mein Mann ist jetzt arbeiten (60Km ein Weg) und ich naja möcht jetzt halt net umsonst alle scheu machen, nur damit ich dann nachher sagen kann -falscher Alarm, du kannst wieder arbeiten gehen und deine Eltern können mir die Kinder wieder bringen, weil sie ja morgen arbeiten müssen- ich glaub das fänden die net so lustig...

Ich weis, ihr seit keine Ärzte- aber einige haben wahrscheinlich mehr Erfahrung in dieser Sache als ich, deshalb hoffe ich, dass ihr mir helfen könnt...

Danke schon im voraus...

mirisma mit Überraschungszwerg im Bauch

Beitrag von lovely-angel85 19.01.11 - 22:13 Uhr

Du musst mit den PH-Streifen den wert IN der Scheide messen

Weil urin halt auch nen höheren PH-Wert hat!

#winke

Beitrag von sweetfrog 19.01.11 - 22:14 Uhr

Ich kenn mich mit den PH-Stäbchen nicht aus aber steht da nicht die Anleitung zu? Also ab wann es Fruchtwasser ist?

Beitrag von mirisma 19.01.11 - 22:16 Uhr

hi,

leider nein- steht gar nichts dabei...

Beitrag von sweetfrog 19.01.11 - 22:19 Uhr

Na das ist ja sch... ich denke wenn man sowas kaufen kann steht da auch drauf wann es Fruchtwasser ist. na dann hilft leider nix anderes als ab zum Arzt

Beitrag von mirisma 19.01.11 - 22:18 Uhr

Bei wieviel muss denn der PH -Wert liegen?

Beitrag von lovely-angel85 19.01.11 - 22:19 Uhr

der ph-wert der scheide muss bei 4,0 +/- 0.2 liegen dann ist alels i.O.

liegt er wesentlich höher oder tiefer würde ich im KH anrufen

Beitrag von mirisma 19.01.11 - 22:22 Uhr

danke, dass hilft mir weiter... :-)

Beitrag von lovely-angel85 19.01.11 - 22:24 Uhr

Bitte bitte dafür nicht ;)

Beitrag von sweety1988 19.01.11 - 22:24 Uhr

Huhu,

das normale Ph urin test papier hilft dir da garnicht!

Du braucht den PH test für vaginal.

Hatte auch das gefühl mir ging fruchtwasser ab und hatte den urin ph test gehabt und der zeigte 7,5 an, ich wie eine bekloppte zum arzt, der sagte mir dann das sagt nichts aus ich brauchte den für Vaginal.

Den machte er dann und dann hatte ich 4,0 er hat mir dann gleich noch welche mitgegeben.

Liebe Grüße

p.s.: Fruchtwasser hat ein PH wert von ca 7,0

Beitrag von kimberly1988 19.01.11 - 22:24 Uhr

Lauf doch einfach ein paar Treppen und eine Weile rum und zwar ohne Unterhose, wenn immer wieder was läuft was du nicht stoppen kannst dann wird es wohl Fruchtwasser sein.

Beitrag von steffken80 19.01.11 - 22:26 Uhr

Hm, hast du mal an Badewasser gedacht. Wenn du gleich nach dem Baden ins Bett gegangen bist, könnte das auch sein.

LG Steffken

Beitrag von kisa1983 19.01.11 - 22:28 Uhr

Abend,

ich würde sagen, das war das Wasser vom Baden.
Warte noch und beobachte weiter.
Wenn du nach Pipi machen noch auf Schüssel sitzt und drückst, ob dann sich noch was rausdrücken lässt, aber sich dabei das pipi verkneifen versuchen.
SO habe ich beim ersten Zwerg die gerissene Fruchtblase enttarnt und bin ins KH, nach 6 STD war der Kleine da.

Wünsch Euch alles GUte und ne schöne Geburt.
LG

Beitrag von estherb 19.01.11 - 22:28 Uhr

Hallo Mirisma,

meine Geburt bei meiner Tochter begann mit Blasensprung. War so ein Schwaps, nicht übermäßig viel, plötzlich nachts ein nasser Fleck im Bett. Ich hab das mit dem PH-Papier nie probiert, aber ich hatte von der Hebamme die Aussage, dass bei einem Blasensprung es immer weiter tröpfelt bei Positionsänderungen. Also hab ich etwas herumgehampelt, in die Hocke, schräg zur Seite und so, und es kamen halt immer wieder kleine Pfützen. Dann hörte es auf, weil das Köpfchen schon so anlag, dass es dann nachgerutscht ist und abgedichtet hat. Ich hab dann meine Hebamme angerufen, und die meinte: Blasensprung, ab ins Geburtshaus. Bis ich dort war, hatte ich dann auch schon eine Stunde heftige Wehen, die haben bei mir eine halbe Stunde nach dem Blasensprung eingesetzt, es kann aber auch ein paar Stunden dauern, bis sich in Richtung Wehen was tut.

Du bist ja am Termin, also kanns gut ein Blasensprung sein.

Ruf doch deine Hebamme an, die muss es dir sagen können! Und trifft bestimmt auch am Telefon eine Aussage, dann sparst du dir erst mal den Weg zum Arzt.

lg Esther