Essenplan 7 Monat altes baby

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von jessy0212 19.01.11 - 22:54 Uhr

8 Uhr Milch
11 Uhr Mittag Menü
14 Uhr Obst gläschen
17 Uhr Milchbrei
20 Milch

ist das zuviel??

Beitrag von sako2000 19.01.11 - 23:01 Uhr

nein, wieso kommst du auf die idee, dass es zu viel ist.
wieviel milch trinkt denn dein baby am tag insgesamt? und wasser?
ich wuerde aber sagen, dass es optimal ist.

lg, claudia

Beitrag von jessy0212 19.01.11 - 23:04 Uhr

ich habe angst das er dick wird wenn er das ist weil die obst gläschen sind ja auch spß er trinkt pro milchmalzeit 100 ml und wasser 150 ml am tag

Beitrag von yvka1 20.01.11 - 07:11 Uhr

Hallo!

Meine Tochter hat in dem Alter fast nur Milch getrunken!

Ich finde, es ist zu wenig Milch, die steht ja nur noch 2mal am Tag bei Euch auf dem "Plan"!

LG, Yvi mit Johanna #verliebt, *22.10.2009!

Beitrag von lilly7686 20.01.11 - 07:26 Uhr

Hallo!

Also für ein 7 Monate altes Baby ist das eindeutig viel zu wenig Milch!
Meine Tochter trinkt noch zu 80% Milch!

Im ersten Lebensjahr sollte Milch die Hauptnahrung sein. Alles andere sollte tatsächlich nur BEIkost sein. Das Wort heißt nicht umsonst so ;-)

Ich würde mehr Milch geben und weniger Brei. Vielleicht nur ne "halbe" Portion Gläschen/Brei und danach noch Milch? Falls dein Kleiner das möchte?

Und sonst: dein Kleiner isst ja 5 Mahlzeiten. Das ist doch nicht zu viel! Meine 7jährige isst noch 5 Mahlzeiten am Tag! Ja, sogar ich manchmal!
Und es heißt ja nicht umsonst "5 am Tag" ;-)