Wann das 2. Kind

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von naty20 19.01.11 - 23:32 Uhr

Unser Sohn ist jetzt 16 Monate und ziemlich anstrengend .Ich bin 23.
Ich finde einen Altersunterschied 3 bis 4 Jahre ganz gut.
Was meint ihr dazu ??
Und kann man das Geschlecht vielleicht doch beeinflussen???
Wenn ja welche Tricks kennt ihr ???

Liebste Grüße#winke

Beitrag von mamma-09 19.01.11 - 23:45 Uhr

Hi,
also ich denke das mit dem Altersunterschied ist individuell.

Ob Junge oder Mädchen.....
da gibt es eine Theorie.....

Es ist wohl so, dass männliche Spermien nicht solange überleben wie weibliche.
Also ist die Chance wohl größer wenn man kurz vorm ES herzelt einen Jungen zu bekommen.
Hat man vor dem ES Sex, dann überleben wohl eher die weiblichen Spermien.

Ob das so funktioniert.... ich weiß ja nicht.

LG

Beitrag von pierci 19.01.11 - 23:50 Uhr

Mädchen von vorne, Buben von hinten #rofl #rofl #rofl

Nee mal ernsthaft- ich halte nix von div. Theorien...außer du machst es wie Victoria Beckham- lass dich künstl. befruchten und such das Geschlecht vorher aus #klatsch (sollte das stimmen, was ich gestern in Klatschzeitung beim Zahnarzt gelesen hab). Sachen gibt´s...

Beitrag von mamma-09 19.01.11 - 23:53 Uhr

Ne echt jetzt????
Unglaublich........................

Ich halte auch nichts von diesen Theorien.
Ich denke egal was es wird..... hauptsache gesund. Ist ein blöder Spruch, aber sowas von wahr.

LG