stillen in der nacht, frag hab

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Wann soll ich mit dem Abstillen beginnen und mit Beikost starten? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von agra 19.01.11 - 23:51 Uhr

huhu

in welchen abständen kommen eure mäuse?
und wie stillt ihr nachts?
im dunkeln, im liegen?

bis jetzt habe ihc die kleine immer im dunkeln im liegen gestillt, aber eigentlich war es immer nur ein zug, ein wenig nuckeln, und sie hat gepennt.
da kam sie dann aber auch echt alle 1-2std

hab jetzt mal ein wenig licht gemacht, und es im sitzen probiert.sie hat ordentlich getrunken und hat dann 3std ausgehalten.

meint ihr es war zufall oder könnte es dohc am licht und der stillposition liegen?

wie ist das so bei euch?

dnake

Beitrag von gingerbun 20.01.11 - 00:01 Uhr

Hallo,
meine Kleine lag immer neben mir und ich wusste morgens oft nicht mehr wie oft ich gestillt hatte da ich immer gleich weitergeschlafen habe. ALs sie etwas älter war war es dann auch so ne Art Selbstbedienung. Ich war immer ausgeschlafen :-) Es war einfach perfekt :-) Licht hab ich nie gemacht.
Britta

Beitrag von muehlie 20.01.11 - 02:21 Uhr

Dieses ganze Prozedere mit Licht-an etc. habe ich mir nur in den ersten paar Monaten bei meinem Sohn angetan. ;-) Dann habe ich entdeckt, wie erholsamer es ist, das Kind einfach zu sich ins Bett zu holen und dort im Liegen und natürlich im Dunkeln zu stillen und dabei weiter zu schlafen. Meine Tochter kam daher von vornherein an meine Seite in einen Babybalkon. Da ist es dann auch völlig egal, wie oft und wie lange so ein Zwerg trinken möchte. :-)

Beitrag von vonnerle 20.01.11 - 08:14 Uhr

hallo

ich stille im sitzen mit licht. ich habe eigentlich immer ohne licht gestillt und er ist mir da auch immer eingeschlafen. mit licht zieht er kräftig und schläft länger. ausserdem kann ich im liegen nicht weiter schlafen weil ich angst habe mich draufzurollen.


vonnerle

Beitrag von berry26 20.01.11 - 08:36 Uhr

Hi,

ich stille auch im Liegen und ohne Licht. Mein Kleine schläft neben mir und wenn sie unruhig wird, dann bekommt sie die Brust. Du kannst es aber auch mal mit einem Schnuller probieren wenn dir das lieber ist. Oft kommen die Kleinen nämlich nicht weil sie Hunger haben, sondern weil sie einfach nuckeln wollen. Wenns Hunger ist dann bringt der Schnuller nichts und du kannst die Brust geben. Mir persönlich ist es aber zu umständlich erst nach dem Schnuller zu kramen.

LG

Judith

Beitrag von rote-zora1 20.01.11 - 14:44 Uhr

Hallo, ich stille auch im Sitzen- so halb hoch mit Stillkissen- uind mit Dämmerlicht. Ich kann meine Nachttischlampe dimmen und das ist ganz praktisch. Hagen trinkt ganz gut so und ich kann ihn ohne Probleme wieder hinlegen.
Heute hat er tatsächlich mal wieder 7 Std am Stück geschlafen. Die letzten Wochen kam er mindestens 2 mal in der Nacht!
Mal sehen wie es sich entwickelt.

LG Andrea