Mit Faust hauen.

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von schwarzesetwas 20.01.11 - 00:19 Uhr

Angeregt durch eine Diskussiun darunter, muß ich mal unser Leid bzw. Erfahrung mitteilen.

Mein Mann ist Türke, ich möchte nicht, dass hier etwas falsch verstanden wird.
In unserem KiGa gibt es viele türkische Kinder, normal.

Nun war es so: Mein Großer kommt aus dem KiGa. Schlägt meiner Tochter mit der Faust ins Gesicht beim nächsten Konflikt.
Ich hab das gesehen, und das kommt nicht von uns. Wir schlagen unsere Kinder nicht, und auch keinen anderen.

Mein Mann meinte, das ist unter Türken normal. Die bekommen das beigebracht, schneller als man schauen kann.
Hallo?!
Mein Mann ist türkischer Herkunft.
Er findet das schlimm. Aber ich weiß doch gar nicht, wer gehauen hat.
Habe das heute im KiGa angesprochen, Erzieherin meinte: Keine Ahnung. Vielleicht im Bewegungsraum (Sportraum, übergreifend über zwei Gruppen). Da sind nicht immer Erzieher.
Ich glaube auch den Erziehern. Nur ich weiß, sie haben zu zweit nicht immer den Durchblick bei 25 Kindern.

Sollte ich mal zum Elternbeirat gehen?
Mich hat die Brutalität einfach schockiert.
Einfach meiner Kleinen mit der Faust eins zu geben. Als wäre das normal.
Und das ist es nicht.

Beitrag von yozgat 20.01.11 - 00:39 Uhr

Hallo:-)
Also ich und mein Mann sind beide türkischer Herkunft und ich wundere mich grad über die Aussage deines Mannes total#schock
Aus welcher Provinz stammt er?
Wie es sei bei den Türken normal??????????????????#kratz
Sorry aber den Spruch find ich etwas assi und abwertend#schein
Klar gibt es auch in den türk.Familien,wie auch in den anderen Länderfamilien,solche die die Brutalität ect.befürworten#contra
Das heisst aber nicht,dass das bei uns Türken normal ist.
Schade,dass man direkt dieses Schubladendenken hat.
Bei meiner Tochter im Kiga sind zwei Jungs die ständig hauen,schlagen und beschimpfen.Beide deutsche Kinder.Und ich denke nicht,dass das daran liegt dass das "typisch deutsche Kinder"sind.So ein Denken ist Mist und führt nur zu Konflikten,zerstört das Miteinanderleben!

Naja jedenfalls würde ich dir raten,dich mit der Leiterin der Kiga,mal zu unterhalten.

Gruss
Fatma

Beitrag von zaubertroll1972 20.01.11 - 08:53 Uhr

Hallo,

mein Vater stammt auch aus der Türkei und ich kann die Aussage Deines Mannes auch nicht bestätigen!
Ich denke Du solltest Deinem Sohn beibringen daß er seine Schwester nicht zu schlagen hat und nicht den Fehler im KIndergarten suchen.

LG Z.

Beitrag von sweety1988 20.01.11 - 09:08 Uhr

Was soll man dazu sagen?
Mein Mann hätte das nur einmal gesagt, dann wäre ich mit meinen Kindern weg!

Beitrag von redrose123 20.01.11 - 11:09 Uhr

#augen

Zur Te bring deinem Sohn bei das man in keinsterweise zu schlagen hat, frag Ihn woher er das denn habe, und schau ob du mit dem Kind bzw den Eltern das Gespräch suchen kannst. Falls er es im Kiga gelernt hat überhaupt oder vieleicht im TV etx gesehen hat.

Beitrag von medina26 20.01.11 - 09:40 Uhr

So ein Schwachsinn! Brutalität gibt es in allen Ländern und das solltest du eigentlich wissen.

Ich hätte den Erziehern gesagt das sie diesen Jungen mal darauf ansprechen und seine Mutter informieren sollten. Ansonsten bist du für dein eigenes Kind zuständig und solltest ihm erklären das so etwas absolut nicht geht. Mehr wirst du nicht machen können.

Beitrag von raena 20.01.11 - 11:02 Uhr

Ich kann jetzt nicht ganz erkennen was für dich das Problem ist das dich jetzt beschäftigt

a) Das dein Mann als Türke, mit der Faust schlagen unter Türken für normal hält?

b) Das dein Sohn dein Tochter mit der Faust ins Gesicht geschlagen hat?

c) Woher dein Sohn diese Verhaltensweise hat?

zu a) Wenn dein Mann als Türke diese Vorgehensweise unter Landsleuten für normal hält, dann sagt mir dies, dass er u.U. eine sehr harte und brutale Kindheit hatte. Vermutlich hat er dies in seinem direkten Umfeld so oft erlebt/mit angesehen, das er das für "landestypisch" hält. An der Stelle empfehle ich dir das Verhalten deines Mannes zu beobachten, denn ein Kind das mit Gewalt aufwächst wird selbst immer schneller zu Gewalt als Lösungsmethode bei Konflikten greifen, als ein Kind das ohne Gewalt aufwächst. Hier kann es sein, dass dein Mann deine Hilfe mal braucht andere Konfliktlösungsmethoden zu verwenden.

zu b) Was hast du denn getan, als DEIN Sohn mit der Faust geschlagen hat? Du drückst zwar dein Unverständnis aus bzgl dieser Aktion, aber mit deinem Wort beschreibst du, WIE DU REAGIERT hast. Das ist aber absolut entscheident.
DU bist für die Handlungen deines Sohnes verantwortlich.
DU mußt ihm beibringen (erziehen) das Schlagen nunmal überhaupt nicht geht, nicht mit der Faust und auch nicht mit der flachen Hand.
DU mußt ihm beibringen wie man Konflikte alternativ lösen kann.

zu c) Das ist jetzt etwas, das eigendlich völlig irrelevant ist. Kinder müssen nicht lernen wie man mit der Faust zuschlägt, das muss einem niemanden zeigen, das kann man von alleine. Aus Wut ballt man die Faust (auch schon mit einem Jahr) und aus Wut schlägt man um sich (auch das schon mit einem Jahr). Was man lernen muss ist, wie man anderes mit der Wut umgeht!

Also konzentriere dich auf b) ! Was soll denn der Elternbeirat machen? Deinen Sohn erziehen? Oder das Jugendamt einschalten weil dein Sohn deine Tochter mit der Faust schlägt und du nichts tust um deinen Sohn zu erziehen und deine Tochter zu schützen? Dein Sohn ist dein "Problem" und du hast die Aufgabe und die Verantwortung in zu erziehen.

VG
Tanja

Beitrag von alpenbaby711 20.01.11 - 12:06 Uhr

Also auch wenn das normal sein mag unter türken dann bezeichne ich diese Türken als nicht normal und krank im Kopf. Fakt ist aber auch das es wohl nicht alle so sind. Das kam ja in einigen Beiträgen raus. Wenn dein Mann aber meint das sei normal frag ich mich was hat er deinem Sohn beigebracht ?
Genauso wenn mein Sohn jemand mit der Faust ins Gesicht haut würde ich mir das Früchtchen mal vorknöpfen. Deinen Balg solltest du dir mal gewaltig zur Brust nehmen.
ela