Unterleibsschmerzen hilfe?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sweetfrog 20.01.11 - 07:04 Uhr

Guten Morgen,

seit den letzten Tagen bin ich innerlich so unruhig also mache mir viele Gedanken darüber das es los gehen könnte (haben nächste Woche Dienstag Termin wegen KS festlegen) und ich mach mir eben Gedanken wenn es doch eher los geht und und und. Träumen tu ich auch nur noch über die Geburt einfach schrecklich alles.
Ich hab seit gestern Unterleibsschmerzen wie wenn die Mens kommt nur eben so stark (es geht auch mal zwischendurch), aber wenn ich nicht ss wäre würde ich ne Tablette nehmen:-(

Es ist nur der Beckenbereich hinten. Bub sitzt noch weit oben ich hab seinen Po direkt an den Rippen, also ins Becken reingertscht ist er auch noch nciht wirklich-obwohl er ja schon laaaaaaaaaaange im kleinen Becken sitzen soll?????

Da ich schon Vorwehen hatte weiß ich das sich eigentlich der bauch zusammenzieht und nach unten drücken sollte. Bei mir sind es nur die Unterleibsschmerzen und die sind ecklich.

Dachte erst an die Mutterbänder aber das ist auch anders gewesen. Meint ihr das es der orbote sein kann für die Geburt? Es ist eigenartig konnte auch nicht richtig schlafen, alles so unruhig aber eben keine wehen so richtig? Oder sind das auch Wehen?

Ich hab schon ne Tochter jedoch hate ich nen Notkaiserschnitt damals und nur eben wie in dieser SS diese Wehen die nur leicht sind.


Vll kann mir ja jemand eure Erfahrungen erzählen.

Liebe Grüße

Beitrag von zappelphillip 20.01.11 - 08:31 Uhr

Guten morgen!!!

Mir geht es zur Zeit genauso wie dir, wir haben sogar den gleichen ET!!!Bei mir fühlen sich die Schmerzen an wie ne Mischung aus UL-Schmerzen(Mens.) und Muskelkater....und unruhig und komische Träume hab ich auch!!!Muss morgen ins KH wegen KS Termin Besprechung da unser kleener in BEL liegt!!!!
Naja werde heut noch bissel abwarten und wenn es schlimmer wird werde ich nochmal meine FÄ anrufen.......
Von meinem grossen kenne ich das auch net da hatte ich ne Einleitungda ich 7 Tage über ET war und ne Grippe hatte!!!


LG

S.36ssw#verliebt

Beitrag von sweetfrog 20.01.11 - 08:36 Uhr

Schon morgen haste den Termin schön, ich würde auch lieber morgen den Termin schon wissen:D Naja die machen das erst bei 36+0 und das ist Dienstag. Ach mensch von mri aus können sie ihn schon heute holen:-)
Mein Bauch ist wirklich nicht mehr schön. Ich habe ständig rechtseitige Nierenschmerzen und sobald ich stehe tut einfach dei rechte Seite permanent weh:-( Als Antwort hab ich Sonntag bekommen sie haben nur nierenstau grad 1 und naja ist alles nur Grenzertig. Tolle Aussage.

Ich weiß nicht mein Becken tut hinten weh permanent es ist eigenartig aber das dass ne Nierenbeckenentzündung sein könnte jetzt? Ich weiß nicht wie das ist kenne nur Blasenentzündung und da tut es beim Wasserlassen weh und das ist ja noch nicht.