Gestern Schmerzen = heute Arzt?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dresdnerin86 20.01.11 - 08:01 Uhr

Guten Morgen ihr Lieben,

gestern abend hatte ich ganz plötzlich heftige schwallartige Bauchschmerzen, dazu Überlkeit und Kreislaufprobleme (meine Beine wurden zittrig). Ich dachte schon ich hät was falsches gegessen, aber da mein Freund dasselbe wie ich gegessen hatte und ihm gehts gut kann es das nicht gewesen sein. Hab mich dann hingelegt und bin eingeschlafen, zum Glück.

Meint ihr ich solle heute mal zum Arzt gehen? Wenn es Wehen waren ist das ja jetzt eh nicht mehr nachzuweisen und ich will nciht wegen jeder Kleinigkeit dahin rennen. Momentan hab ich nur einen Druck im Bauch, aber keine Schmerzen.

LG,
Gwen
23 SSW

Beitrag von atrejjju 20.01.11 - 08:17 Uhr

also ich persönlich würde immer zum arzt gehen wenn ich ein blödes gefühl habe oder beschwerden!!!
aber manche ärzt wimmeln ein gleich wieder ab...
ruf einfach an und erklär ihm was du hattest und dann wird man ja sehen was die dir sagen!!
also loß ruf einfach an, lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig!!!

glg nadine