WICKELTISCH...ich dreh bald durch!!!!

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von bebianbord 20.01.11 - 08:22 Uhr

hi ihr lieben,
ich bin am verzweifeln....hoffe ihr könnt mir helfen.#schwitz
ich bin auf der suche nach einem wickeltisch der ins bad passt, da es mir einfach sinnvoller erscheint im bad zu wickeln als im kinderzimmer.
nun gibt es ja angeblich diese wickelaufsätze für die badewanne(hab aber in all den läden wo ich bisher war noch keinen solchen endeckt),
unser bad ist sehr groß und es bestünde auch die möglichkeit einen wickeltisch so noch mitreinzustellen.
ganz wichtig sind mir:
ein offenes fach gleich drunter und schubladen für die strampler und söckchen usw so das man eben nicht ständig hin und herlaufen muss.
aber auch eine große "arbeitsfläche" und da fängt das problem an....solche gibt es nicht!!!!!!oder etwa doch???
ich würde den wickeltisch dann zwischen badewanne und toilette an der fensterfront entlang stellen und deshalb darf er dann nicht breiter als ein meter sein sonst wird es schwer sich aufs wc zu setzten....
tiefe und höhe spielen keine rolle....

hat jemand ne idee???

lg bebianbord + #paket29+5

Beitrag von dschinie82 20.01.11 - 08:32 Uhr

Wie wäre es denn, wenn ihr euch eine normale Kommode kauft und dann die Wickelauflage selber zimmert? So haben wir das gemacht. Und KOmmoden gibt es ja viele und schöne und sicher auch in den Maßen... und im Baumarkt kann man sich dann das passende Brett anfertigen lassen, aufschrauben und fertig.....

Ansonsten ist diese Kommode hier nicht breiter als 1m und erfüllt deine anderen Kriterien:

http://www.amazon.de/Pinolino-130002-Wickelkommode-Erik-Dekor/dp/B000VJG2VQ/ref=sr_1_15?s=baby&ie=UTF8&qid=1295508531&sr=1-15

Diese finde ich auch super schön:
http://www.amazon.de/Pinolino-131442-Wickelkommode-Johanna/dp/B0015L87S0/ref=sr_1_36?s=baby&ie=UTF8&qid=1295508658&sr=1-36

http://www.amazon.de/Roba-60371-Wickelkommode-inklusive-Wickelansatz/dp/B003DTKYL0/ref=sr_1_54?s=baby&ie=UTF8&qid=1295508711&sr=1-54

Vielleicht ist ja was dabei... :-)

LG
Dschinie

Beitrag von zaubertroll1972 20.01.11 - 08:48 Uhr

Hallo,

ich kann Dir zwar nicht helfen aber würde Dir empfehlen nochmal zu überdenken was praktischer ist- Bad oder Kinderzimmer.
Ich habe meinen Sohn auch immer auf der Kommode an und ausgezogen. Im Kinderzimmer hatte ich alle Kleidung.
Die Kommode nutzt man ja doch schon eine längere Zeit und später kann man allerhand Spielzeug verstauen :-)

LG Z.

Beitrag von jenni1981 20.01.11 - 09:15 Uhr

Hallo,

solltet ihr ein Babyzimmer zur Verfügung haben, würde ich die Wickelkommode lieber ins Zimmer mit stellen. Du hast dort alle Sachen parat und die Kleinen wachsen auch so schnell und haben dann immer mehr Sachen, wo so eine Kommode dann bald nicht mehr ausreichend ist. Außerdem ist im Bad relativ hohe Luftfeuchtigkeit, welche die Sachen annehmen könnten. Fürs Bad empfehle ich sowas:

http://www.baby-walz.de/Koerperpflege/Wickeln/Bade-Wickelkommoden/group/145/product/1465130/L/0/Bade-und-Wickelkombination-Varix.a833.0.html

Das hab ich von meiner Großen noch da und wird diesmal auch wieder in Einsatz kommen. Dennoch wirds im Babyzimmer eine Wickelkommode geben. Nur wird das Babyzimmer bei uns noch nicht fertig sein, wenn das Baby kommt, aber dennoch braucht man sowas eine längere Zeit und die meisten Kommoden lassen sich umbauen, dass man dann eine normal Kommode für Kleinigkeiten hat.

Viele Grüße

Jenni

Beitrag von blueskorpi 20.01.11 - 10:06 Uhr

Ich würde das auch nochmal überdenken mit dem Bad. Wir haben alles an Klamotten und so im Kinderzimmer. Du müsstest ja dann erst mal alles aus dem KiZi holen, ins Bad bringen und das Kind dann da wickeln. Fände ich persönlich jetzt zu umständlich.
Wobei ich es viel wichtiger finde das KEIN offenes Fach unter dem Wickeltisch ist. Ich sag Dir auch warum. Ne Schublade kann ich bis ins hinterste Eck voll machen und komme immer ran. Bei den offenen mußt Du Dich bücken und runter hangeln um etwas aus dem hintersten Eck zu holen. Da besteht die Gefahr das das Baby, wenns größer ist, eher mal runterfällt. Bzw ist es doof mit einem Arm zu suchen weil die zweite Hand ja beim Kind bleiben sollte.

Überleg Dir nochmal ob das wirklich Sinn macht.

LG
Inka

Beitrag von betty-1980 20.01.11 - 10:57 Uhr

Hallo,

also ich empfehle den Wickeltisch Hemnes von Ikea, den gibts in weiss, was sicher gut ins Bad passt. Er hat ein offenes Fach und Schubladen. Den Wickelaufsatz kauft man extra dazu und montiert in oben drauf. Hat den Vorteil, dass man ihn irgendwann einfach wieder abnehmen kann und so das Ganze als reine Kommode nutzen kann.

http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/10153790

http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/10091448

Wir haben die Kommode und sind super zufrieden damit.

LG,
Betty

Beitrag von seluna 20.01.11 - 12:49 Uhr

Da wir ein sehr kleines Bad haben, habe ich mir den Wickelaufsatz von Geuther bestellt.

http://www.babyprofi.de/GEUTHER+4812+Wickelaufsatz+fuer+die+Badewanne.htm

lässt sich gut auf den rand der Wanne anpassen und die Gelenke sind auch gesichert, so das ncihts versehentlich zusammen klappt.

Unten habe ich den Pflegekorb, zusätzlich ein regal im bad freigemacht.

Habe meinen sohn auch auf so etwas gewickelt, klappte immer gut, platz reichte aus und stabil sind die teile auch

Beitrag von melanie2005 20.01.11 - 21:26 Uhr

Weiss ja nicht wieviel Geld ihr ausgeben wollt..
aber ich finde den wickeltisch von Stokke ziemlich praktisch

http://www.babyonlineshop.de/shopart/3009190103-1-494.htm

Werde mir diesen selber auch kaufen, da er klein und dennoch sehr praktisch durch seine verschiedene Staumöglichkeiten ist..

lg