Erster Milchzahn mit 5 Jahren draußen, ist das zu früh??

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von mama08012002 20.01.11 - 08:31 Uhr

Meine Tochter hat vorgestern abend ihren ersten Milchzahn verloren, sie ist noch nicht mal 6, wird erst Ende Mai 6 Jahre alt. Ist das nicht zu früh? Ich kenn das von meinem Sohn nicht, er hat seinen ersten Zahn erst mit knapp 7 verloren.

Wann haben eure Kinder die ersten Milchzähne verloren??

Beitrag von michaela_76 20.01.11 - 08:34 Uhr

Hallo,
also meine Tochter hat ihren ersten Milchzahn im August verloren und im November wurde sie dann 6 Jahre alt. Also kommt fast an Deine Tochter hin von der Zeit her.

LG
Michi

Beitrag von sandra7.12.75 20.01.11 - 08:35 Uhr

Hallo

Meine Grosse war 4,5 Jahre und die kleine Tochter auch.
Die haben auch sehr früh die ersten Zähne gehabt.

Im Kiga wurde eine Zeit Wettzähneziehen gemacht unter den Kindern#schock.

War schon recht lustig das mit anzusehen#schock.

Guck mal schon wieder ein Wackelzahn.

Katharina ist jetzt 7 Jahre geworden und hat schon 6 oder 8 neue Zähne#schwitz,bin jetzt aber nicht ganz sicher.

lg

Beitrag von soulcat1 20.01.11 - 08:38 Uhr

Hallo! #winke

Also ich finde, dass es das voll oft gibt!

Alles ganz normal.

Meine Tochter ist ein Spätzünder. Hat erst 4 Zähne (alle unten) verloren und wird nächste Woche 7! #freu

Ich bin froh... Sieht so fies aus, wenn die oben fallen und dann diese riiiesen Hauer rauskommen #schock

Liebe Grüße

Petra & Joelina :-p

Beitrag von lyss 20.01.11 - 09:43 Uhr

Nein, das ist nicht zu früh. Mein Sohn hat schon 2 Milchzähne verloren und ein Neuer Zahn lugt schon hervor... Er war etwa 5einhalb als er den ersten Zahn verloren hat.

LG,
Lyss

Beitrag von brautjungfer 20.01.11 - 09:50 Uhr

manche Kinder sind sehr früh im Zahnwechsel meine große Tochter war noch keine 4 Jahre alt wo der erste Zahn verloren ging. war mit ihr damals extra beim Kinderzahnarzt weil ich das nicht glauben konnte.

mein Sohn ist 4 und hat noch alle Milchzähne. mal sehen wann es bei ihm soweit ist

Beitrag von jazz11 20.01.11 - 11:00 Uhr

Hallo!

Nein das ist völlig in Ordnung. Amy ist noch jünger als deine Tochter. Sie wird im Oktober 5. Sie hat ihren ersten im Dezember verloren.


Lg

Beitrag von girl08041983 20.01.11 - 11:33 Uhr

Hi,

das ist nicht zu früh. Mein Großer hat den ersten auch ca. mit 5,5 Jahren verloren, gestern verlor er mit fast 7 den 7 oder 8 Milchzahn einfach so ohne dass er vorher was davon gesagt hat das dieser wackeln würde, kam er an und sagt "Guckt mal ist grade beim Essen rausgefallen"
Wir sind aus allen Wolken gefallen, weil er sonst eben vorher mit den anderen schön rumgespielt hat und gesagt hat, dass die wackeln.


LG

Beitrag von sonnnenbluemchen2006 20.01.11 - 12:41 Uhr

hallo #winke

von meinem schwager der sohn ist auch 5 und wird anfang märz 6 jahre.
er hat gestern seinen zweiten milchzahn verloren.
ist also nicht ungewöhnlich :-)

lg tina

Beitrag von celia791 20.01.11 - 14:08 Uhr

Hallo,

meine Tochter ist Ende Dezember 6 geworden und hat im Juni die beiden unteren Schneidezähne verloren. Also mit 5,5 Jahren. Seit mehr als 6 Wochen wackeln die oberen Schneidezähne. Einer davon hängt schon seit 3 Wochen nur noch an einem Stückchen, will aber nicht raus.

Lg Celia.

Beitrag von mama08012002 20.01.11 - 16:20 Uhr

ich danke euch für eure Antworten! also ist alles im grünen Bereich!