Kinofilm Rapunzel

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von rolabaer 20.01.11 - 09:17 Uhr

Hallo

Ich würde gerne mit meiner Tochter mal wieder ins Kino gehen. Hat jemand von Euch schon den Film Rapunzel gesehen? Ist der wirklich was für Kinder (meine ist 6 Jahre)? Die Vorschau hat mich davon nicht wirklich überzeugt.

Danke für Eure Meinungen.

Schönen Tag

Rolabaer

Beitrag von sensey007 20.01.11 - 09:22 Uhr

Guten Morgen,

wir waren mit unserer Tochter (5) bei Rapunzel. Und wir alle fanden ihn echt gut. So in 3D war mal was anderes. Man hat bei manchen Szenen echt gedacht man ist mittendrin.
Nur für Kinder sind die 3D Brillen etwas groß, aber ansonsten: Top.

Probier es aus.

Lg Sandy und Lene

Beitrag von michaela_76 20.01.11 - 09:24 Uhr

Bei uns gabs extra Kinderbrillen und da kann man die Bügel etwas biegen, dann saß die Brille top!

Beitrag von sensey007 20.01.11 - 09:29 Uhr

Nee leider gab es die bei uns nicht, aber Lene hat es trotzdem gefallen :-D
Ich hoffe, dass sie bei uns auch mal extra Kinderbrillen anschaffen.

Lg

Beitrag von michaela_76 20.01.11 - 09:23 Uhr

Hallo,
also wir waren mit unserer 6jährigen Tochter vor Weihnachten in Rapunzel 3D und er war super nett gemacht.

Ich kenn auch viele Erwachsene, die den Film angesehen haben und ihn toll finden! :-D

Also ich kann ihn nur empfehlen! #winke

LG
Michi

Beitrag von prinz04 20.01.11 - 09:35 Uhr

Hallo,

wir haben mit unserem Kindern ( 6 Jahre und fast 5 Jahre) vor zwei Wochen den Film angesehen, allerdings (absichtlich) nur in 2D.

Mein Mann und mein Sohn haben sich halb totgelacht. Die Kleine hat zum Schluss schon feuchte Augen bekommen, als der Held fast gestorben wäre, aber da wir daheim ein Buch davon schon haben, war der glückliche Ausgang schon bekannt.

Viele Grüße
Bettina

Beitrag von soulcat1 20.01.11 - 09:35 Uhr

JAAAAAA!

Meine Tochter war mit dem Papa in Rapunzel!!! #freu

Ok, wird nächste Woche 7 ABER sie hat seit sie 5 war, fast jeden Kino-Kinderfilm im Kino gesehen und LIIIEEEBT es ins Kino zu gehen.

Liebe Grüße

#winke

Petra & Joelina (fast 7) und die in 2 Jahren öfter im Kino war als Mama in ihrem ganzen Leben... #hicks

Beitrag von lyss 20.01.11 - 09:37 Uhr

Ich habe den Film zusammen mit meinem Grossen gesehen (wird im April 6). Aber nur in 2D - nicht 3D.

Er ist recht empfindlich und fürchtet sich schnell bei Filmen - aber Rapunzel war ganz o.k. sogar für ihn. Ich selbst fand den Film toll.

LG,
Lyss

Beitrag von athena2004 20.01.11 - 10:10 Uhr

Hi,
mein Kind scheint da die Ausnahme zu sein: Von dem Moment an, wo Rapunzel von der Hexe entführt wurde, hat sie fast die ganze Zeit geweint..
Sie ist 5.5 Jahre alt.


Alles Gute,

Athena

Beitrag von binnurich 20.01.11 - 10:29 Uhr

kommt auf dein Kind an.

Meine (5) ist bei Kino immer etwas sensiebel. Natürlich gab es genug Szenen, die ihr Mädchenherz berührten.. sie war traurig, hatte Angst, ....
aber das was insgesmat noch ganz okay....


weil sie aber ist, wie sie ist, bin ich mit ihr nur in einen normalen Film gegangen
3D wäre eine totale ÜBerforderung gewesen

Beitrag von bine3002 20.01.11 - 10:36 Uhr

Meine Tochter ist 4 1/2 und fand den Film ganz toll. Wir haben ihn in 2-D gesehen, weil die 3-D-Brillen für Kinder zu groß sind und sie den Film soch nicht wirklich genießen können.

Beitrag von claudi110405 20.01.11 - 10:58 Uhr

mein sohn wird im juni 4
er fand ihn super:-)

Beitrag von twins 20.01.11 - 11:22 Uhr

Wir waren doch tatsächlich 2x in der Woche drin. Unsere Twins (5) lieben diesen Film!!!! Und mein Mann lacht sich immer über das Pferd halbtod...´

Mach Dir selber ein Bild!!!! es lohnt sich

Grüße
Lisa

Beitrag von perserkater 20.01.11 - 12:56 Uhr

Hallo

Ich habe ihn bei Kino.to gesehen. Naja, die Wucht ist es jetzt nicht und meinem Sohn könnte ich ihn noch nicht zeigen da er teils gruselig ist.

Wir freuen uns auf Cars 2 und dann gehen wir mit ihm zum ersten Mal ins Kino.#huepf

LG

Beitrag von knuddelschaf 20.01.11 - 13:31 Uhr

Hallo!

Wir haben den Film Weihnachten im Kino gesehen. Der Große ist 7 und fand ihn Klasse, der Kleine ist 3 und war auch total begeistert. Beide haben auch die ganze Zeit die Brillen aufgelassen.

LG
P.

Beitrag von liz 20.01.11 - 13:44 Uhr

Hallo!

Also ich war mit beiden dort (2,5 und 4,5 Jahre) und beide waren total begeistert.
Eigntlich wollte ich ja nur mit dem Großen gehen. Aber als die Kleine die Vorschau gesehen hat, wollte sie unbedingt mit. Ich dachte mir, ich probier es einfach. Und ich dachte echt eine ZEitlang sie wär im Kino eingeschlafen. Die erste Stunde hat man keinen Ton von ihr gehört. Aber sie hat einfach nur ganz fasziniert zugeschaut.
Auf die letzten 15 min. wurde sie etwas unruhig. Aber nicht so, dass es zum gehen wäre. Und der Große hat sich ihn sowieso ganz brav angeschaut.

Beide wollten gleich am nächsten Tag nochmal gehen. *gg*

Auch ich bin von dem Film total begeistert. JEtzt warten wir sehnsüchtig darauf dass der Film auf DVD herauskommt.

Ich würd ihn mir mit ihr anschauen. wenn sie die Brille auflässt, auch in 3D. Ansonsten würd ich ihn mir normal anschauen. Bei uns gabs die Alternative nicht. Da wurde er nur in 3D gespielt. Aber auch ohne Brille war er gut zu schauen. Selten wurde er etwas verschwommen.

lg liz

Beitrag von geyerwalli 20.01.11 - 17:20 Uhr

Wir haben ihn gesehen - meine Tochter ist 5, die Freundin, die dabei war, ist 6.

Ich fand es VIEL zu lang (100 min) und zu laut. Die Mädels waren hinterher völlig druch den Wind. Reizüberflutung total.

Wenn ich das vorher gewusst hätte, hätten wir das nicht gemacht!

Viele Grüße
Geyerwalli

Beitrag von tirolerin09 21.01.11 - 08:26 Uhr

hallo,

wir waren den Film mit unserer 4,5 jährigen Tochter. Allerdings nicht in 3D, weil sie das noch überfordern würde.
Sie war restlos begeistert und möchte nun im Fasching als Rapunzel gehen.