Oh mein Gott ich verblute?!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von christinaoliver 20.01.11 - 09:19 Uhr

Hallo Liebe Mitleserinnen,

Ich habe einen KiWu. Sep'10 die Pille abgesetzt. 26Tagezyklus mit normaler Mens hinterher. 2ÜZ gar keine Mens am Tag 43 Pille für 10 Tage genommen und am Freitag (14.01.) wieder uafgehört. Am selben Tag kam schon die Mens...
Nun habe ich seit einer Woche meine Mens und zwar so doll dass ich gar nicht weiß woher das alles. Der erste Tag war eher altes Blut und nun alles eher frisch... Regelschmerzen im Bauch, was ichvorher noch nie hatte.
Habe vorher 10 Jahre die Pille genommen...

Kennt das einer von euch? ich wollte nicht gleich zm Arzt rennen

DANKE

Beitrag von majleen 20.01.11 - 09:20 Uhr

Warum hast du fuer 10 Tage die Pille genommen?

Beitrag von mandai09 20.01.11 - 09:22 Uhr

damit sie ihre mens bekommt...

Beitrag von majleen 20.01.11 - 09:27 Uhr

Aber ist es niht normal, dass der Körper nach so ner langen Pilleneinnahme eben etwas Zeit braucht? Ich meine, es kommt schon mal vor, dass es länger dauert, bis die Mens wieder kommt.

Beitrag von christinaoliver 20.01.11 - 10:25 Uhr

Mein FAwollte das damit ich meine Mens bekomme

Beitrag von wartemama 20.01.11 - 09:21 Uhr

Wenn Du seit einer Woche so stark blutest, würde ich auf jeden Fall zum Arzt gehen. #blume

LG wartemama

Beitrag von sunshine-1981 20.01.11 - 09:26 Uhr

Das hatte ich als junges Mädchen auch zwei ioder drei mal... drei Monate keine mens, und dann fast nen Monat lang, hörte nur mit Tabletten wieder auf...

Geh zum Frauenarzt und besprich das alles mit ihm! Hört sich für mich nach ner Hormonstörung an (muss nix schlimmes sein und kann auch nur einmalig sein durch das Absetzten der Pille!)

Beitrag von netti000 20.01.11 - 09:37 Uhr

Ich würde einfach mal in der Praxis anrufen und fragen ob das noch normal ist. Die werden Dir schon sagen ob Du kommen solltest :-)

Beitrag von sunni1108 20.01.11 - 09:48 Uhr

Hallo,

ich kenn da auch. Nachdem ich die Pille abgesetzte hatte hat mein Zyklus 1,5 Jahre gebraucht bis er überhaupt regelmäßig war. Dann gab es einen Monat wo ich auch gar nicht aufgehört habe zu bluten. Bin dann zum Arzt und hab dagegen Medikamente bekommen.

Danach sind die Regelschmerzen immer mehr und immer stärker geworden.

Jetzt weiß ich dass ich Edometriose habe. Die Pille (ich hatte Valette) hat das unterdrückt dass es sich nicht weiter ausbreitet und durch das Absetzen der Pille ist es dann richtig los gegangen.

Auf jeden Fall zum Arzt und red mal mit ihm über die Krankheit - es gibt da noch mehr Anzeichen. Früh erkannt ist das gut zu behandeln - auch mit Kinderwunsch!

Viel Glück und gute Besserung!;-)

Beitrag von christinaoliver 20.01.11 - 10:27 Uhr

Oh Supi dank für die ganzen Antworten, dann werde ich mal beim FA anrufen und nachfragen.

DANKE

Beitrag von christinaoliver 20.01.11 - 12:46 Uhr

Also die Sprechsrunden hilfe konnte nichts weiteres sagen.
Ich habe dann mal um 16:00 Uhr ein termin