Hundeflöhe

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von zwerg2011 20.01.11 - 09:25 Uhr

hallo, da ich kein Tier habe, kenne ich mich nicht aus:

im Büro haben wir einen kleinen Mischlingshund von einer Kollegin. Dieser hat wohl im Moment Flöhe. Er sitzt auch immer sehr gerne an meinem Tisch (was ich auch nicht schlimm finde). Kann mir das als Schwangere schaden?
#zitter

Jana mit Bauchprinzessin 19. SSW #herzlich

Beitrag von meandco 20.01.11 - 09:30 Uhr

#augen du bist in lebensgefahr, ruf sofort den rettungsdienst und die polizei, das ist allgemeingefährdung ...




nö, im ernst, er hat flöhe, na und? sag ihr, dass sie ihm bitte ein flohmittel besorgen soll, damit hat es sich.

übrigens: hundeflöhe lieben wie ihr name schon sagt hundeblut ... ist sowas wie ne delikatesse für die. dein blut nehmen die nur, wenn kein hund zur verfügung ist. solange er also da ist ist alles io ;-)

lg
me

Beitrag von zwerg2011 20.01.11 - 09:32 Uhr

hihi, ok danke #winke

Beitrag von sternschnuppe215 20.01.11 - 09:45 Uhr

nee nix...

aber warum tut sie nix dagegen wenn sie weiß dass er Flöhe hat?!

#kratz

Die Mittel schlagen doch ruckzuck an und binnen 2 Tagen sin die verschwunden...

hab auch n Hund

#hicks

Beitrag von josy1984 20.01.11 - 09:51 Uhr

Huhu,

habe selber Hunde und kenne dieses Problem daher.
Schließ mich meinen Vorrednerinnen an: Die Flöhe an sich sind keine Gefahr für Dich/Euch!
ABER ich würde ein bisschen vorsichtig sein, wenn der Hund das Flogift dann drauf hat. Weil das ist schon eine ziemliche Chemie-Bombe und ich weiß, dass kleine Kinder sich da ein paar Tage fernhalten sollen, das gilt dann bestimmt auch für Schwangere!

LG
Josy

Beitrag von meandco 20.01.11 - 10:00 Uhr

das heißt aber nur dass sie ihn nicht streicheln soll, und wenn dann sich gut die hände waschen ...

und ich nehm an, dass sie das tut ;-)

lg
me

Beitrag von warste 20.01.11 - 10:10 Uhr

Hallo
schließe mich an, Flöhe an sich schaden Dir nicht, das Mittel (je nach Zusammensetzung) ist nicht für tragende und laktierende Hündinnen gedacht; ich halte mich also auch immer 2 Tage vom Hundeschatz fern ,wenn sie es bekommen hat (bin tragend -hihi - so wie Du ;-) ) bzw meide die Stelle, an der es aufgetragen wird.
Trotzdem sollte Deine Kollegin den Hund entwurmen UND entflohen!!!
Und die Hunde decke auch waschen/austauschen!
Ist ja auch eine Frage der allgemeinen Hygiene im Büro...
und nicht böse gemeint, meine BEIDEN Hunde durften ins Büro! Ich bin total DAFÜR!!
Lieben Gruß
Steffi (38.W)
heut noch zum Tierarzt unterwegs wegen Wurmmittel...