Warum hab ich solche Angst?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von madamelilo 20.01.11 - 10:00 Uhr

Bin heute bei 9+0 und seit gestern fühle ich mich so garnicht mehr schwanger.vorher Übelkeit,Kreislauf und halt immer mal ein Ziehen und jetzt nichts.Hab irgendwie Angst das mein Baby mich verlässt.War letzte wo.beim Arzt da war alles top.aber mich lässt das gefühl nicht los.dass was nicht stimmt.Hatte bisher noch keine Beschwerden,keine Blutungen oder Krämpfe.Kann mich mal jemand beruhigen?In der 9 Woche kann man ja sicherlich auch noch nichts spüren oder?

Beitrag von sweetelchen 20.01.11 - 10:03 Uhr

Nun, nicht alle Schwangere haben die Krankheitssymptome!
Ich hatte NULL Beschwerden bis zur 25 ssw.
Und trotzdem bin ich noch Schwanger.
Mach dir keine Sorgen sondern freue dich das dich das nicht mehr plagt ;-)

Beitrag von wendy82 20.01.11 - 10:08 Uhr

Also Mausi ganz Ruhig erstmal.
Ich denke dass das alles ganz Normal ist, bei Mir gab es auch oft Tage wo ich mich nicht SS gefühlt habe und hatte auch immer Angst. Aber unberechtigt, es war immer alles in bester Ordnung. #verliebt
Dein Würmchen wird es bestimmt gut gehen. Vertrau drauf;-)

Alles Gute für dich und dein#ei

lg

Beitrag von buttercup137 20.01.11 - 10:11 Uhr

Hallöchen!

Ich bin heute 14+3 und ich hatte auch bisher keine Beschwerden! Mir wae nicht mal schlecht, nur müde.
Ich hatte auch immer das Gefühl, das etwas nicht stimmt. In der 12 SSW hatte ich dann Unterbauchziehen, als ob die Mens kommt. Bin dann auch total verängstigt mit meinem Mann zum Arzt...naja, es waren nur die Mutterbänder und sonst war alles super.

Ich weiß also wie es ist, wenn man sich Gedanken macht, obwohl man ein paar Tage zuvor noch das Würmchen im US gesehen hat. Bei mir war/ist es so, das je weiter die SS geht, desto entspannter werde ich. Vielleicht ist es bei Dir ja auch so.
Versuche ruhig zu bleiben und Dich auf die Zukunft mit Baby zu freuen. Denn wenn Du glücklich und enspannt bist, dann ist es das Baby auch;-)

Noch eine schöne SS!

buttercup mit #ei 15SSW

Beitrag von corinna.2010.w 20.01.11 - 10:15 Uhr

huhu

genau das gleiche hat ich auch, auf einmal war alles weg un ich bin rumgedanzt.
Mach dir keinen kopf das ganz normal das man manchmal auch keine beschwerden hat.

geniess die zeit wo es dir gut geht das ändert sich wieder schnell :)

lg
corinna
mit #ei Boy unterm #herzlich 16ssw

Beitrag von evileni 20.01.11 - 10:26 Uhr

Ich kann dich gut verstehen. Mir ging es nach einer FG im März genauso. Ich hatte ständig Angst um das Kind, wenn mir mal ein Tag nicht schlecht war. Jetzt bin ich in der 31. Woche und alles ist prima. Spüren vom Kind wirst du jetzt noch nichts, das dauert noch. Aber je mehr du es spürst, umso weniger wird die Angst werden. Es wird bestimmt alles gut gehen.
Liebe Grüße, Eva